Anzeige-Nr.: 419651
vom 11.09.2016
206 Besucher

Sindy sucht

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
NOTFALL Paten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
14 Jahre
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzPfotenhilfe Ungarn e.V. (A. Waiz) 
53844 Troisdorf

Telefon: 0177-5387760


Beschreibung
Aufenthaltsort Tierschutz-Zentrum/Ungarn, geb. ca.2002 (geschätzt)

Update Juni 2016:

Sindy war nun in Budapest in der Klinik vorstellig und dort wurden Zysten an ihren Eierstöcken und eine altersbedingte, undichte Herzklappe diagnostiziert.

Die kleine Hundeomi muss nun aufgrund der Zysten operiert werden. Dies wird kommende Woche in der Tierklinik Budapest gemacht. Die Narkose wird über ein Narkosegerät verabreicht.

Für ihr Herzklappenproblem muss aktuell keine Behandlung erfolgen.

Für Sindy heißt es nun, Daumen drücken, dass sie kommende Woche die Operation gut übersteht und dann schnell genug wieder zurück ins Tierschutz-Zentrum kann, um sich dort zu erholen und zu genesen.

Wir berichten wieder über Sindys Gesundheitszustand, sobald wir Neuigkeiten aus Ungarn bekommen.
Vorgeschichte:
Sindy ist ein Notfallhund der ursprünglich aus Bekès ins Tierschutz-Zentrum kam. Die kleine Hundeomi hat eine Gebärmutterentzündung und ein Herzleiden, welches eine Narkose für einen Operation schwierig macht.

Die liebe Hündin muss in der nächsten Woche in der Tierklinik Budapest vorstellig werden damit dort anhand eines Herzultraschall festgestellt werden kann, wie schwer ihre Herz-Erkrankung ist und auf welche Art und Weise eventuell narkotisiert werden kann um der Gebärmutterentzündung Einhalt bieten zu können.

Aus Sindys Vorleben wissen wir, dass sie einmal ein Zuhause bei einer älteren Dame hatte, die nun leider verstorben ist. Die Tochter der Hundebesitzerin konnte man nicht ausfindig machen und irgendwann landetet Sindy auf der Straße und kam von dort nach Bekès.

Wir hoffen nun, dass wir für Sindy Paten finden die uns helfen ihre Untersuchungen und ihre Behandlungen zu finanzieren.

Sollten Sie Sindy ein dauerhaftes Zuhause schenken wollen freuen wir uns natürlich ebenfalls darauf, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen.

Die Hunde werden selbstverständlich erst nach ausführlichen Gesprächen; Beratung; positiver Vorkontrolle vermittelt. Der Hund erhält einen EU Pass ist gechipt und geimpft zur Ausreise. Ebenfalls wird der Hund sofern es Alter und Gesundheitszustand zulassen kastriert. Für den zu vermittelnden Hund wird ein entsprechender Schutzvertrag gemacht und wir vermitteln gegen eine Kostenbeteiligung.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Sindy sucht"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
19 - 9 + 4 =

*Pflichtfelder

<< Zurück