Anzeige-Nr.: 424307
vom 20.09.2016
92 Besucher

Imola sucht

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken
Profil
Paten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
6 Monate
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzPfotenhilfe Ungarn e.V. (A. Waiz) 
53844 Troisdorf

Telefon: 0177-5387760


Beschreibung
Aufenthaltsort Tierschutz-Zentrum/Ungarn, geb. ca. 10.05.15 (geschätzt)
Update April 2016:

Die Physiotherapie und Bewegung tun Imola gut. Sie läuft viel besser als zu Beginn, auch sieht man noch immer das Problem beim Laufen. Imola ist aber psychisch total gut drauf, sie ist eine kleine, unbeschwerte, wilde Hummel die enorm viel Spaß daran hat zu spielen und zu toben.

Vorgeschichte:

Imola ist eine Hündin, die aus Szentes ins Tierschutz-Zentrum gekommen ist, da sie dort, ihrem Handicap entsprechend, nicht ausreichend versorgt werden konnte.

Wir fragen uns, was muss so ein junger Hund schon alles ertragen, und ist noch nicht einmal ein Jahr alt.

Imola ist trotz ihrer schweren Behinderung ein aufgewecktes, junges Mädchen, das es liebt gestreichelt zu werden. Mit Artgenossen kommt Imola ebenfalls bestens klar.

Die Kleine wurde bereits in Budapest an der Uniklinik untersucht und dort wurde festgestellt, dass sie mal einen Unfall hatte oder ein genetischer Defekt vorliegt.

Ihre Wirbelsäule ist sehr stark deformiert, die Muskulatur der Rückhand hat sich falsch entwickelt. Der Hund braucht regelmäßige Physiotherapie damit man diese Fehlstellung möglicherweise wieder korrigieren kann.Chirurgisch kann man leider nichts machen.

Wir wünschen uns für Imola jemanden, der die hier angefangene Physiotherapie weiterführt damit sie die Möglichkeit erhält, noch ein normales Hundeleben zu führen.

Wir suchen für Imola ein Für-Immer-Zuhause, und wir suchen Paten, die uns helfen ihre monatlichen Ausgaben für Unterbringung, Behandlung und Physiotherapie mit zu tragen.

Die Hunde werden selbstverständlich erst nach ausführlichen Gesprächen; Beratung; positiver Vorkontrolle vermittelt. Der Hund erhält einen EU Pass ist gechipt und geimpft zur Ausreise. Ebenfalls wird der Hund sofern es Alter und Gesundheitszustand zulassen kastriert. Für den zu vermittelnden Hund wird ein entsprechender Schutzvertrag gemacht und wir vermitteln gegen eine Kostenbeteiligung.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Imola sucht"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
6 + 6 + 3 =

*Pflichtfelder

<< Zurück