Anzeige-Nr.: 424314
vom 20.09.2016
50 Besucher

Talpas sucht

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Paten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
12 Jahre
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
-
Beschreibung
Aufenthaltsort Tierschutz-Zentrum/Ungarn, geb. ca. 15.04.2004 (geschätzt)

Talpas, ein Terrier auf Dackelbeinen ?
Uns ist es egal, denn Talpas ist aus der Tötung Csongràd geholt worden und darf neue Hoffnung schöpfen auf einen schönen Lebensabend. Vielleicht bei Ihnen?
Der Hundeopi ist anfänglich etwas misstrauisch und abwartend. Er mag es nicht, wenn er bedrängt wird, also muss man ihm etwas Zeit geben damit er Kontakt aufnehmen kann. Dann ist er auch freundlich zu uns Menschen, lässt sich streicheln und wenn nötig auch auf den Arm nehmen.
Allerdings kann bei Talpas auch der Dickkopf durchkommen: immer dann, wenn er etwas nicht mag, zeigt er es deutlich mit Abwehrschnappen. Bürsten an bestimmten Stellen mag er z.B. auch nicht.
Sicherlich hat er nie gelernt, dass Bürsten auch schön sein kann und deshalb ist davon auszugehen, dass er es noch erlernen kann.
Talpas wurde einem Tierarzt vorgestellt und geröntgt. Er hat Hüftgelenksdysplasie und dadurch hat sich eine schmerzhafte Arthrose gebildet. Auf Grund seines Alters wird Talpas nicht operiert, sondern erhält anfänglich eine vierwöchige Schmerztherapie kombiniert mit Entzündungshemmern. Dann muss man sehen wie weiter verfahren wird, damit er seinen Lebensabend ohne Schmerzen verbringen kann.
Sicher ist, dass seine Leiden nicht besser werden wenn er den kalten, nassen Winter im Tierheim verbringen muss. Daher wünschen wir uns, dass er schnell sein Körbchen findet.

Für den Hundeopi suchen wir ein ruhiges Zuhause, wo er ankommen darf und man ihn noch mal richtig verwöhnt. Ideal wäre auf Grund der Arthrose ein ebenerdiges Zuhause.
Für eine Familie mit jungen Kindern ist er eher nicht geeignet, allerdings können wir ihn uns vorstellen bei hundeerfahrenen Teenagern.
Für die medizinische Versorgung suchen wir tierliebe Menschen, die uns mit einer Spende oder Patenschaft unterstützen.

Die Hunde werden selbstverständlich erst nach ausführlichen Gesprächen; Beratung; positiver Vorkontrolle vermittelt. Der Hund erhält einen EU Pass ist gechipt und geimpft zur Ausreise. Ebenfalls wird der Hund sofern es Alter und Gesundheitszustand zulassen kastriert. Für den zu vermittelnden Hund wird ein entsprechender Schutzvertrag gemacht und wir vermitteln gegen eine Kostenbeteiligung.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Talpas sucht"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
11 - 5 + 3 =

*Pflichtfelder

<< Zurück