Anzeige-Nr.: 426277
vom 24.09.2016
255 Besucher

Pablo sucht....

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Pastor Mallorquin-Ca deBestiar

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
2-3 Jahre
Rubrik:
Tier sucht
Halter:
Privat
Land:
Deutschland
Bundesland:
Baden-Württemberg
Anbieterinformation

Dr Beril
79100 Freiburg

Telefon: +49-1739820256
Beschreibung
Alter: TÄ-geschätzt 2-3 Jahre , Größe (SH): knapp 70 cm,Gewicht: ca. 35 kg

Pablo stammt aus einer mallorquinischen Tötungsstation und wurde von Assisi Tierschutzengel e.V. als Notfall übernommen. Wäre er -blond- und wuschelig, wäre er schon längst vermittelt, aber leider hat er die falsche Farbe und ist zudem ein Großer. Pablo ist verspielt, unglaublich verschmust, kennt noch nicht viel, ist aufgrund seiner schlechten Erfahrungen in fremder Umgebung und fremden Menschen gegenüber manchmal etwas unsicher/ängstlich, lässt sich aber hervorragend lenken und fasst sehr schnell Vertrauen. Mittlerweile hat er auf seiner Pflegestelle viel gelernt und man merkt ihm seine schlechten Startbedingungen nicht mehr an. Pablo ist fröhlich, manchmal richtig albern und stürmisch, verspielt, wachsam, im Geiste eher 1.5 Jahre alt, ist er dennoch sehr sensibel und anhänglich. Seine Erziehung ist noch ausbaufähig, er hört aber jetzt schon recht gut, kennt die Grundkommandos, ist kooperativ und möchte es seinen Menschen recht machen. Aufgrund seiner guten Entwicklung kann er schon sehr häufig abgeleint werden und genießt den Freilauf. Menschen die er kennt, egal welchen Alters, findet er toll. Hat man sein Herz ein Mal erobert, kann man sich seinen überschwänglichen Liebesbekundungen kaum entziehen. Fremdhundebegegnungen kannte er überhaupt nicht und er bellt wenn seine Bewegungsmöglichkeit eingeschränkt ist. Er ist dabei zu lernen dass das aneinander Vorbeilaufen (an der Leine) ohne jedem -hallo!- sagen zu müssen das normalste der Welt ist. Im Freilauf gibt es keine Probleme mit anderen Hunden, kommt mit Allen klar und geht jedem Ärger aus dem Weg. Katzen findet er sehr spannend und jagt sie, mit Kleintieren haben wir keine Erfahrungen. Er kann stundenweise alleine bleiben, lebt auf der Pflegestelle sehr harmonisch mit einer (ebenfalls Ca de Bestiar) Hündin und einem kastrierten Rüden (Jagdhund) zusammen. Sein Mittelmeercheck bei seiner Ankunft zeigte einen erhöhten Leishmaniose Titer, nach seiner Behandlung sind jedoch alle seine Werte absolut im Normbereich. Er ist geimpft/entwurmt, gechippt und kastriert. Für Pablo wünschen wir uns einfühlsame, souveräne, humorvolle, entspannte und sehr zuverlässige Menschen, die ihm Halt und Sicherheit geben können aber mindestens ein genau so großes und weiches Herz haben wie Pablo. Pablo könnte gut Einzelhund sein, auch die Vergesellschaftung mit einem weiteren Hund wäre für ihn kein Problem (sofern die Chemie stimmt), ist aber kein Muss. Ein ebenerdiges, Katzen- und Kleintierloses, ländliches Zuhause mit Garten/Grundstück wäre ideal. Kinder ab ca. 10-12 Jahre. Pablo wird von Assisi Tierschutzengel Wyhl e.V. mit Vorkontrolle und Schutzvertrag vermittelt. Er befindet sich auf einer Pflegestelle in Freiburg i.Br. Online Tagebuch mit vielen Infos, Geschichte und Fotos unter: http://www.assisi-tierschutzengel.de/
Eigenschaften
für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Pablo sucht...."

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
15 + 1 - 3 =

*Pflichtfelder

<< Zurück