Anzeige-Nr.: 428739
vom 29.09.2016
61 Besucher

Patatina- chancenlos weil schwarz?

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken
Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
6 Monate
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzStreunerherzen e.V. 
50321 Brühl

Telefon: 06625-8105


Beschreibung
Patatina und ihre Geschwister wurden in einem Karton fast verhungert und dehydriert aufgefunden. Drei kleine Welpen ohne Mutter – zum Tode verurteilt. Ihr Glück war, dass zur selben Zeit eine Mutter mit fünf Welpen in unser Kooperationstierheim kam und Marika, die Mutterhündin, auch diese drei Welpen annahm.
Die gute Nachricht: alle haben überlebt, aber es ist kein schönes Leben. Wir fanden alle Welpen zusammen in Gehege fünf in unserem Kooperationstierheim. Das Gehege ist dunkel, kalt und nass. Es grenzt zwar direkt an die Piazza, auf der viele Menschen auf und ab gehen, aber der Eingang ist versteckt, so dass sich nur zum Reinigen und Füttern jemand in das Gehege begibt.
Als wir das Gehege betraten, freuen sich die Kleinen über die Abwechslung. Vollkommen aus dem Häuschen, neugierig, freundlich und dabei so niedlich tapsig, wurden wir begrüßt. Wir freuten uns, dass wir wenigstens für kurze Zeit die Äuglein zum Strahlen brachten, aber gleichzeitig wurden unsere Herzen schwer, denn insgesamt acht schwarze, kurzfellige Welpen brauchen dringend ein Zuhause. Aus Erfahrung wissen wir leider, dass das nicht gerade die Modehunde sind, die schnell ein Zuhause finden. Gefragt sind helle, beige Hunde mit längerem Fell.

Wir möchten aber nichts unversucht lassen und hoffen auf die Menschen, denen das Äußere egal ist. Auf Menschen, die einem Welpen, der unverschuldet am falschen Ort geboren ist, ein Leben schenken. Auf Menschen, die sich mit der Adoption eines Welpen auseinandergesetzt hat. Sie sollten alle Voraussetzungen für einen jungen Hund mitbringen. Dazu gehört, den Welpen nicht zu überfordern, der Besuch einer Hundeschule, viel Zeit, Geduld und Ruhe, denn Patatina muss das Leben noch kennenlernen.

Für Patatina und ihre Geschwister suchen wir händeringend nach einer eigenen, liebevollen Familie oder Pflegefamilie zur Überbrückung. Eine Familie, bei der sie ankommen dürfen, das Leben entdecken und natürlich auch das 1x1 der Hundeerziehung lernen. Wir wünschen uns ein Haus oder eine Wohnung mit Garten, viel Aufmerksamkeit, art- und altersgerechte Beschäftigung und natürlich ausreichend Bewegung, wenn die Kleinen ihr erstes Lebensjahr vollendet haben. Ein Ersthund wäre toll, ist aber kein Muss.


Wenn Sie sich für Patatina interessieren, ob als Endzuhause oder auch als Pflegestelle, melden Sie sich bitte! Wir beraten Sie gerne und begleiten Sie und Patatina gerne in die gemeinsame Zukunft.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Patatina kann jederzeit nach Deutschland einreisen.


Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Marion Riesenberger
Tel. 06625-8105
Marion.riesenberger@streunerherzen.com

Weitere Informationen: http://streunerherzen.com/Hunde/Steckbriefe/Patatina.html
Eigenschaften
verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Patatina- chancenlos weil schwarz?"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
6 + 6 + 3 =

*Pflichtfelder

<< Zurück