Anzeige-Nr.: 430398
vom 02.10.2016
82 Besucher

Megane

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Galgo (reinrassig)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
3 Jahre
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Hegau - Anja Keller 
78354 Sipplingen

Telefon: 0172/1687697


Beschreibung

Geschlecht: Hündin
Kastriert: ja
Rasse: Galgo
Alter: ca. 4/2013
Größe: 54 cm
Farbe: braun-gestromt
Im Tierheim seit: 1/2016

Wir bekamen ein Video zugeschickt, in dem eine kleine Galgo-Hündin zu sehen war, die in den Straßen eines Dorfes unterwegs war. Die Hündin war sehr abgemagert und einer ihrer Vorderläufe schien gebrochen zu sein. Wir fuhren hin, um sie abzuholen. Wir setzten sie ins Auto und im gleichen Moment schlief sie auch schon ein vor lauter Müdigkeit.
Wir vermuten, dass sie von ihrem Besitzer ausgesetzt wurde, als sie sich den Vorderlauf verletzt hatte und nicht mehr für die Jagd taugte.
Einen Tag nach ihrer Aufnahme im Tierheim brachten die Röntgenaufnahmen zutage, dass Ellenbogen und Speiche der rechten Vorderpfote gebrochen waren. Sie wurde sofort operiert und kam zur anschließenden Wundversorgung zunächst in einer Pflegefamilie unter.
Megane ist eine sehr verschmuste, anhängliche und liebe Hündin, die aber sehr aktiv ist und entsprechende körperliche Auslastung braucht, um ein zufriedenes Hundeleben führen zu können. Sie spielt sehr gerne mit dem Ball, mit anderen Hunden oder sie rennt aus lauter Vergnügen ganz alleine wie ein geölter Blitz durch den Auslauf. Es ist ganz offensichtlich, dass sie sich freut, wieder auf vier Beinen laufen zu können. Es macht Spaß dabei zuzusehen, wie sich diese energiegeladene und wunderbar elegante Hündin bewegt!
Sie geht sehr gut an der Leine und lässt sich prima führen. Auch zeigt sie keinerlei Ängste gegenüber Autos, Motorrädern, fremden Menschen oder unbekannten Geräuschen. Wenn sie anderen Hunden begegnet, bleibt sie ruhig und entspannt.
Im Auto fährt sie ebenfalls tiefenentspannt mit. Sie springt hinein und legt sich sofort und so lange schlafen, bis sie wieder aussteigen darf. Unkomplizierter geht es kaum!
Galgos sind spanische Windhunde, die in Spanien hauptsächlich von Jägern für die Jagd auf Kleintiere wie z. B. Hasen gehalten werden. Nach Saisonende, Anfang Februar, werden viele von ihnen ausgesetzt oder getötet. Viele Galgos haben zuchtbedingt Jagdtrieb. Es ist nicht auszuschließen, dass auch Megane Jagdtrieb hat.
Megane ist super verträglich mit ihren Artgenossen. Ganz gleich ob es Hündinnen oder Rüden sind. Sie zeigt keinerlei Aggressionen und spielt sehr gerne mit den anderen Hunden im Auslauf oder sie rennt mit ihnen um die Wette.

Informationen zum Tierheim Albolote:
Albolote ist eine Kleinstadt in Spanien, auf dem andalusischen Festland. Täglich werden hier ca. 300 Hunde und ca. 100 Katzen versorgt. In Albolote wird nicht getötet!





Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Megane"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
1 + 2 - 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück