Anzeige-Nr.: 430544
vom 02.10.2016
50 Besucher

Oresama - wäre getötet worden

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
4-5 Jahre
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzSieben-Katzenleben e.V. 
77867 Renchen

Telefon: 05045 - 458032


Beschreibung
Oresama (geboren ca. 2011/2012) ist einer der letzten Insassen der Tötungsstation Gesser. Er saß kurz vor der Schließung der Perrera am 15.03.2016 dort und wäre am 15.03.2016 getötet worden, wenn Ana, unsere spanische Tierschützerin, ihn nicht zusammen mit den anderen Katzen herausgeholt hätte.

Oresama ist damit ein absoluter Glückspilz, denn es hätte für ihn auch ganz anders ausgehen können. Wahrscheinlich hatte er einmal eine Familie, die ihn nun eiskalt in die Perrera abgeschoben hatte. Nun kann er hoffentlich in ein besseres Leben durchstarten.

Obwohl er bestimmt schon einiges erlebt hat, ist er ein lieber Kater, der dem Menschen gegenüber aufgeschlossen ist.

Für den Hübschen suchen wir nun ein schönes Zuhause bei lieben Menschen, denen bewusst ist, dass sie eine langjährige Verantwortung eingehen. Oresama hätte nun gerne ein Heim auf Lebenszeit, in dem sie so richtig verwöhnt wird.

Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten seine Versorgung finanziell unterstützen.

Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.sieben-katzenleben.org.
Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Oresama - wäre getötet worden"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
1 + 2 - 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück