Anzeige-Nr.: 431200
vom 03.10.2016
99 Besucher

Nico, Bardino-Mix, geb, ca. 1/2013, 50 c

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Bardino-Mix (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
3 Jahre
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Hessen
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzVergessene Tierheimhunde e.V. 
34519 Diemelsee

Telefon: 0163-6078923


Beschreibung
Auf PS in Fulda



Nico wurde wie so viele Hunde auf der Strasse aufgegriffen und ins Tierheim gebracht. Sein Allgemeinzustand war in Ordnung, aber ein Chip konnte wie so oft nicht gefunden werden.

Die ersten Tage war er todunglücklich und wartete immer wieder am Zaun auf sein Familie. Aber sie kam nicht mehr….

Nico ist ein netter, sehr menschenbezogener Hundebub. Zuerst ist er etwas schüchtern, zurückhaltend und beobachtet den Zweibeiner. Hat er seine Unsicherheit überwunden, baut schnell eine liebevolle Bindung zu den Menschen auf, freut sich, wenn man ihm etwas Aufmerksamkeit schenkt und versucht alles richtig zu machen. Auchliebt er Kinder, lässt sich geduldig streicheln, schmust und nimmt die Leckerlis vorsichtig aus den Händchen.

Auf Männern mit Kappen, Mützen oder Stöcken in der Hand reagiert er sehr vorsichtig bis skeptisch. Das deutet daraufhin, dass er in der Vergangenheit keine guten Erfahrungen gemacht.

Momentan lebt er auf einer Pflegestelle in Fulda. Er benimmt sich im Haushalt tadellos, bleibt problemlos mit seinem kleinen Hundefreund Cobey allein ohne etwas zu zerstören oder sich als Innendekorateur zu betätigen. Der kleine Cobey ist nicht nur sein Freund, sondern er ist auch sein Chef und sein Fels in der Brandung, an dem er sich immer wieder orientiert.

Er liebt die langen Spaziergänge, geht gut an der Leine, tobt und flitzt gerne auf der Wiese und sein größtes Hobby ist es nach Mäusen zu buddeln.

Allerdings reagiert er draussen auf manche Hunde sehr unsicher und gestresst, es mangelt ihm an der notwendigen Ruhe und Souveränität. Von Menschen, die über fundierte Hundeerfahrung verfügen, Nico die fehlende Sicherheit vermitteln können, lässt er sich gut führen. Aber es sollte auf jeden Fall noch konsequent und mit viel Einfühlungsvermögen daran gearbeitet werden, damit das Problem gelöst werden kann. Strenge wäre bei Nico kontraproduktiv und würde seine Unsicherheit eher noch verstärken. Ebenso müsste auch an seinem Jagdtrieb gearbeitet werden.

Für Nico suchen wir hundeerfahrene Menschen, die diesem netten Hundebuben eine Chance geben, mit Ihm trainieren, ihn konsequent erziehen und ihm die mangelnde Sicherheit vermitteln können.

All dies sollte aber mit viel Liebe und Ruhe umgesetzt werden, denn Nico hat keine gute Vorgeschichte und würde sich riesig über eine eigene Familie freuen....



Kontakt:

Gabriela Schöppe

E-Mail: schoeppe@vergessene-tierheimhunde.de

Tel.: 0201 - 404 851

Mobil: 0163 - 607 89 23
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Nico, Bardino-Mix, geb, ca. 1/2013, 50 c"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
4 + 5 + 3 =

*Pflichtfelder

<< Zurück