Anzeige-Nr.: 431393
vom 04.10.2016
177 Besucher

Choco - besondere Galgo Hündin

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Flugpaten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Galgo Espanol (reinrassig)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
2-3 Jahre
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Lettland
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHundehilfe Spanien e.V. 
13467 Berlin

Telefon: auf Anfrage


Beschreibung
Die besondere Choco ist eine bildschöne Galgo Español Hündin, die in unserem Partnertierheim von Esporles kam. Ein Jäger auf Mallorca bot sie und andere Hunde unentgeltich an, wollte die Hunde nur los werden. Damit die Hunde nicht in falsche Hände geraten, holten die ehrenamtlichen Helfer des Tierheims sie sofort ab. Mittlerweile konnte Choco in eine Pflegestelle auf der Insel umziehen.

Die tolle Hündin ist immer freundlich und aufgeschlossen Menschen gegenüber und genießt jede Streicheleinheit. Sie sucht den Kontakt. Mit anderen Hunden versteht Choco sich bestens und auch mit Katzen ist sie vertraut. An der Leine läuft sie gut und kann einige Zeit allein bleiben. Im Haus verhält sie sich ruhig und zeigt sich ebenfalls gehorsam. Choco ist etwa 2-3 Jahre alt.

Choco ist mit vielen Narben übersät. Am linken Hinterbein hat sie einen alten Bruch, der nicht richtig zusammen gewachsen ist. Da die Verletzung solange zurück liegt, kann operativ nichts mehr gemacht werden. Jedoch läuft Choco schmerzfrei und hat keinerlei Probleme mit dem Bein.

Bitte informieren Sie sich ausführlich über die Bedürfnisse und Besonderheiten des Galgo Español.

Choco ist geimpft, gechipt, kastriert, auf Leishmaniose getestet und wird mit EU-Heimtierausweis vermittelt.

Schutzgebühr: 350 Euro

Bei Fragen & Interesse hinterlassen Sie uns bitte Ihren NAMEN, eine TELEFONNUMMER und ein paar Sätze zu sich. Ansonsten könnten wir uns leider nicht zurück melden. Bitte sehen Sie es uns nach, wenn wir nicht jedem absagen können, wir haben neben unserer Tierschutzarbeit alle Vollzeitjobs, Familie und eigene Tiere.
Eigenschaften
verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab Oktober 2016 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Palma de Mallorca nach Berlin
von Palma de Mallorca nach Berlin
von Palma de Mallorca nach Berlin
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Choco - besondere Galgo Hündin"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
1 + 2 - 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück