Anzeige-Nr.: 432021
vom 05.10.2016
46 Besucher

Orfeas

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
2,5 Jahre
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Griechenland
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzAnimal Refuge Katafigiozoon 
90530 Wendelstein

Telefon: 09129-7948


Beschreibung
http://www.griechische-pfoetchen.de/vermittlung/rueden/hund/3291.html

Orfeas ist ein relativ kleiner Griffon-Mix-Rüde, der erst ca. im Dezember 2013 geboren wurde. Er wurde vor einem Futtergeschäft ausgesetzt und die Mitarbeiter dort versorgten ihn zumindest mit Futter und Wasser. Allerdings nahm auch hier keiner Rücksicht auf die kleine Hundeseele: Orfeas wurde vor dem Geschäft angebunden – dort saß er bei jedem Wetter; auch in der prallen Sonne. Eine kleine Hütte, die man ihm hinstellte, schützte ihn nicht vor dem Wetter. Ab und zu durfte er dann frei herumlaufen und vor lauter Übermut über die kleine gewonnene Freiheit rannte er vor ein Auto. Anstatt mit dem Hund zum Tierarzt zu gehen und das offensichtlich gebrochene Bein behandeln zu lassen, schienten die Ladenmitarbeiter nur Orfeas Bein. Am nächsten Tag war es dann dick angeschwollen. Zum Glück kam Vasso dort vorbei und sah den Hund. Da leider wie so oft keiner bereit war dem Tier zu helfen, nahm Vasso ihn mit zum Tierarzt. Vorher kam Orfeas nie in Vasso Nähe, wenn sie dort vorbeikam, aber seit sie ihn mitnahm um ihm zu helfen, weicht er nicht mehr von ihrer Seite. Im Moment befindet sich Orfeas in der Uni-Tierklinik. Sein Beinchen ist leider zweifach gebrochen und muss nun operiert werden. Da es nicht am Geld scheitern darf, bitten wir Sie Vasso und Orfeas ein wenig finanziell unter die Arme zu greifen. Die Tierklinik zeigt sich hier sehr kulant: sie haben mit Vasso einen Preis von 350€ für die OP ausgemacht – normalerweise liegen die Kosten wesentlich höher. Die Ärzte vermuten auch, dass Orfeas an Hüftgelenksdysplasie leidet, was aber erst zu einem späteren Zeitpunkt genauer untersucht werden soll.

Wenn Sie Orfeas nach seiner Genesung ein schönes Zuhause geben möchten, dann wenden Sie sich bitte an:
Wula Dertili, Tel.: 09129-7948, Mobil: 0171-4334738, Mail: wula.dertili@t-online.de

Möchten Sie Orfeas und Vasso bei den OP-Kosten und den weiteren Untersuchungen unterstützen?
Dann nutzen Sie hierzu bitte unser Notfallkonto. Wir danken Ihnen ganz herzlich!
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Orfeas"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
13 + 4 - 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück