Anzeige-Nr.: 432451
vom 06.10.2016
71 Besucher

Kastro, ein weiterer Notfall

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
NOTFALL Flugpaten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
1,5 Jahre
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Griechenland
Beschreibung
Update 25.01.2016

Kastro, ca. 1,5 Jahre alt

Als Kastro von Tierschützern gefunden wurde war er in einem sehr schlechten Zustand und der Tierarzt hatte nicht viel Hoffnung das Kastro überleben wird. Aber Kastro ist ein Kämpfer und hat überlebt, inzwischen durfte er auch die Tierarztpraxis verlassen und lebt auf einer privaten Pflegestelle in Griechenland. Leider kann Kastro nur bis März auf der Pflegestelle bleiben weil dann sein Pflegefrauchen auf eine Insel zum arbeiten geht und den Rüden nicht mitnehmen kann. Bei den Untersuchungen stellte sich heraus dass Kastro Leishmaniose positiv ist und hierfür bekommt er Medikamente. Wir hoffen sehr für den hübschen Rüden ein schönes Zuhause zu finden. Wenn Sie sich in Kastro verliebt haben, dann setzen Sie sich mit seiner Kontaktperson in Verbindung.

Renate Düser
Patras-Hunde e.V.
www.patras-hunde.de

Tel.: 04624 - 45 15 10
E Mail: renate.dueser@t-online.de
Eigenschaften
für Familien geeignet
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab Mai 2016 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Athen nach München
von Athen nach Frankfurt
von Patras nach München
von Patras nach Frankfurt
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Kastro, ein weiterer Notfall"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
11 - 5 + 3 =

*Pflichtfelder

<< Zurück