Anzeige-Nr.: 433201
vom 07.10.2016
64 Besucher

Bat bischen ängstlich, taut schnell auf

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken
Profil
Flugpaten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
1,5 Jahre
Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Griechenland
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHundegarten Serres e.V. 
53881 Euskirchen

Telefon: 02251-73640


Beschreibung
Bat, geb. 09/2014, lebt auf einer Pflegestelle in Nigrita/ Griechenland
Bat wurde allein und völlig verloren in der Nacht in Nigrita aufgefunden. Sie war völlig verängstigt von dem Straßenverkehr und dessen Lärm. Sie kannte weder Autos, noch Straßen oder andere Hunde. Alles war ihr fremd. Es ist davon auszugehen, dass sie ausgesetzt wurde und davor an einer Kette gelebt hat. Bat reagierte auf die für sie unbekannten Sachen sehr ängstlich, außer auf Menschen. Vermutlich wurde sie an einer sehr kurzen Kette gehalten, wo ihr kaum Bewegungsraum geboten wurde. Christina schreibt, dass sie sich häufig im Kreis bewegt, was die Vermutung unterstützt. Nur Bat weiß, was bis dahin in ihrem Leben geschehen ist. Mittlerweile hat sie Artgenossen und viele andere Dinge kennengelernt. Sie ist voller Liebe und Bewegungsfreude. Anfänglich wird sie vielleicht etwas ängstlich reagieren, taut aber schnell auf, wenn sie Wärme und Zuneigung spürt.
Geschlecht: weiblich
geboren: September 2014
Größe/ Gewicht: 30 cm/ 6 kg
kastriert: ja
Sie möchten dieser süßen Hündin ein Zuhause geben? Bitte rufen Sie uns an, wir beantworten Ihnen gerne alle Fragen zum Thema Adoption/ Vermittlung und Pflegestelle. Wir vermitteln bundesweit.
Alle zur Vermittlung stehenden Hunde sind geimpft, gechipt, entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis.
Besuchen Sie auch unsere Homepage – dort warten noch viele weitere Fellnasen auf ihre Chance. Ihr Team vom Hundegarten Serres e.V. – http://www.hundegarten-serres.de
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab April 2016 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Thessaloniki nach Düsseldorf
von Thessaloniki nach Stuttgart
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Bat bischen ängstlich, taut schnell auf"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
7 - 4 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück