Anzeige-Nr.: 433661
vom 08.10.2016
44 Besucher

Sagu- Herrchen 2015 verstorben

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken
Profil
NOTFALL Paten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Bodequero Andaluz (reinrassig)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
13 Jahre
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierschutzverein Europa 
79263 Simonswald

Telefon: 01734679026


Beschreibung
Schulterhöhe: 40 cm
Gewicht: 6 kg
Alter: ca. April 2003
Krankheiten: keine

Analyse vom 19. Juni 2015: negativ getestet auf Filarien, Leishmaniose, Ehrlichiose, Anaplasma und Lyme-Borreliose

Hallo, ich bin Sagu!

Wo bin ich? Was mach ich hier? Wo ist mein Herrchen? Und wo sind meine beiden Freunde? Ich kenne mich hier gar nicht mehr aus! Bis vor kurzem hatte ich eine Familie, die aus meinem Besitzer und zwei Schäferhunden (Rüde und Weibchen) bestand. Wir wohnten alle zusammen in einem Haus mit großem Grundstück in der Nähe von Zaragoza. Wir hatten genug zu essen, durften den Hof aber nie verlassen. Auch von Mikrochips und Impfungen hielt mein Herrchen nicht viel.

Vor ein paar Monaten änderte sich alles: Mein Herrchen wurde schwer krank und starb im Juni 2015. Während seines Krankenhausaufenthalts kümmerten sich die Nachbarn um uns drei, aber nach dem Tod meines Herrchens konnten sie uns nicht dauerhaft behalten. Ein Freund der Nachbarn adoptierte den Schäferhund-Rüden, aber meine Freundin und ich kamen ins Tierheim.

Hier war alles so fremd – die Umgebung, die Menschen, die Gerüche und die vielen anderen Hunde. Wir waren sehr verunsichert und schliefen immer ganz eng beieinander. Und dann starb auch noch meine Freundin! Sie war einfach zu krank, weil unser Herrchen uns nie zum Tierarzt brachte. Auch ich war voller Parasiten, aber nach dem Flohspray und der Entwurmung geht es mir prima. Auf die typischen Mittelmeerkrankheiten bin ich negativ getestet worden.

Nun bin ich ganz allein, und das macht mir Angst. Es fällt mir schwer, mich in meinem Alter – ich bin immerhin schon ein Opi von 12 Jahren – an die neuen Bedingungen zu gewöhnen. Jedes Mal, wenn ich Schritte vor meinem Zwinger höre, renne ich sofort zum Zaun, um nachzusehen, ob ich ein bekanntes Gesicht sehe. Aber ich werde jedes Mal enttäuscht. Die Pfleger hier sagen mir, dass es niemanden mehr gibt aus meinem früheren Leben. Das will mir gar nicht in den Kopf. Sie sagen mir, dass ich mich jetzt an neue Menschen gewöhnen muss, dass sie mir aber eine ganz liebe Familie suchen würden, die mir viel Sicherheit gibt und mich die letzten Jahre meines Lebens treu begleiten wird.

Gerade jetzt, nach meinen vielen Verlusten, brauche ich viel Zärtlichkeit. Ich bin ein absolut lieber Hund, verträglich mit Rüden und Weibchen, komme auch hier im Tierheim mit allen Artgenossen klar. Mit meinen 40 cm und 6 kg bin ich sehr handlich und könnte Euch sogar bei Flugreisen begleiten, wobei das nicht unbedingt sein muss. Viel wichtiger für mich sind ausgedehnte Spaziergänge, die ich niemals machen durfte!

Ich brauche sehr bald ein neues Herrchen oder Frauchen, das mir wieder Sicherheit gibt. Wenn Du einen lieben, freundlichen, dankbaren Hund möchtest und nur ein paar Jahre im Voraus planen willst, melde Dich bitte bei meiner Vermittlerin .Ute Hübner (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Handy: 0173 - 4679026
E-mail: ute.h@tsv-europa.com

Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Sagu- Herrchen 2015 verstorben"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
2 + 2 + 5 =

*Pflichtfelder

<< Zurück