Anzeige-Nr.: 434260
vom 09.10.2016
61 Besucher

Boril - sprang dem Tod von der Schippe

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
NOTFALL 
Tierart:

Katze

Rasse:

BKH-Mix (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
1 Jahr
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Berlin
PLZ/Ort:
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzStreunerhilfe Bulgarien e.V. 
36326 Antrifttal

Telefon: 06631-7083076


Beschreibung
Boril - sprang dem Tod von der Schippe

3. Oktober 2016

Boril lebt in Berlin mit zwei Katzendamen zusammen, mit denen er sich gut versteht.

Er mag es gekrault zu werden, aber benötigte etwas Zeit am Anfang.

Mit den Mädels versteht es sich gut. Er ist eher ein ruhiger Weggefährte, kann aber auch mal durch die Bude flitzen.

20. Januar 2016

Boril und sein Bruder tauchten letzten Sommer an der Futterstelle, die Pepa versorgt, auf. Sie hatte das ungleiche Paar (Boril ganz in Weiß mit dunklen Ohren und sein Bruder ganz in grau mit ein wenig Weiß) bisher noch nicht gesehen und geht davon aus, das sie einfach ausgesetzt wurden.

Da sie noch zu jung zur Kastration waren, kümmerte sich Pepa vor allem um andere Katzen. Borils Bruder sah gesund und fidel aus. Boril nieste zwar hin und wieder und seine Augen tränten manchmal, aber wir hatten immer wieder Notfälle, die uns davon abhielten ihn näher zu untersuchen.

Letzte Woche war dann plötzlich alles anders. Borils Bruder hörte auf zu fressen und nur wenige Tage später fand Pepa seine leblosen Körper im Schuppen bei den Betten, die sie den Katzen dort zum Wärmen hingestellt hatte.

Als Boril nun auch mehrere Tage nichts fraß nahmen wir ihn mit in die Klinik. Dort erhielten wir dann die Schreckensnachricht: Panleukopenie. Die Katzenseuche!

Boril ist bereits sehr schwach und die Ärzte sind sich nicht sicher, ob er es schafft.

Wir haben ihn Boril genannt, weil das in Bulgarisch „Kämpfer“ heißt und wir wollen, dass er die Krankheit besiegt. Die Tierärzte nennen ihn gerne Han Solo, damit die Macht mit ihm ist. ;)

Bitte glaubt alle fest an den kleinen. Er ist doch noch so jung und hat bisher schon so viel Schlechtes erfahren! Auch wenn die Behandlung teuer ist und es im Moment nicht gut aussieht, wollen wir ihn nicht aufgeben!
Eigenschaften
Wohnungskatze, Freigängerkatze, verträglich mit anderen Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Boril - sprang dem Tod von der Schippe"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
11 - 5 + 3 =

*Pflichtfelder

<< Zurück