Anzeige-Nr.: 434427
vom 09.10.2016
56 Besucher

Silly - einfach liegengelassen

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken
Profil
Tierart:

Katze

Rasse:

BKH-Mix (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
6 Monate
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Bulgarien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzStreunerhilfe Bulgarien e.V. 
36326 Antrifttal

Telefon: 06631-7083076


Beschreibung
Silly - einfach liegengelassen

22. August 2016

Es ist ein Monat vergangen, seitdem bei Silly das Coronavirus diagnostiziert wurde. Leider ist sein Organismus nach dem Trauma und nach der darauffolgenden OP sehr geschwächt, so dass das Testergebnis immer noch positiv ausfällt. Dazu kommt noch die Tatsache, dass er sich eigentlich mehr hätte bewegen müssen, aber die Möglichkeit dafür war nicht gegeben, er musste in einem kleinen Käfig auf dem Dachboden ausharren. Wir wussten nicht, ob er seine Beine normal benutzen kann oder nicht. Bei der letzten Kontrolluntersuchung verlangten die Tierärzte, dass man Silly sofort aus dem Käfig herauslassen sollte, damit die Muskeln seiner Hinterbeine nicht atrophieren. Heute, dank eines Freundes, durfte Silly endlich den Käfig verlassen. Er darf das Zimmer für zwei volle Wochen benutzen und wir sind uns sicher, dass er in der Zeit endlich negativ für das Coronavirus testen wird.

Gott sei Dank - das Katerchen zeigt überhaupt keine Anzeichen einer Krankheit und obwohl er im letzten Monat so gut wie keine sozialen Kontakte gehabt hat, ist er extrem sozial, liebevoll und schnurrt viel. Etwas Angst vor der Welt außerhalb seines Käfigs hat er schon, aber das legt sich bald.

25. Juli 2016

Silly wurde letzten Woche Samstag früh in einem verlassen Garten zusammen mit ihrer Mutter und ihren Geschwistern gefunden. Ihr Zustand war so wie ihr auf dem Video sehen könnt.

In der Kleinstadt gibt es keinen Arzt der Röntgenaufnahmen machen kann, keinen Orthopäden und keine Klinik die am Wochenende geöffnet hat. An Katzen mit ähnlichen Problem läuft man für gewöhnlich vorbei.

Silly kam bei uns am Sonntag an und hatte einen riesigen von Parasiten geblähten Bauch. Ununterbrochen schnurrte sie, als ob sie nichts von dem Hauptproblem wüsste, das sie eigentlich zu uns gebracht hatte.

Das Röntgenbild bestätigte die Vermutung: Silly hat eine gebrochene Hüfte. Beim Bruch hat sich eine Verengung gebildet und sie empfindet Schmerzen bei jedem Stuhlgang.

Die OP ist unbedingt notwendig und zwar sofort.

Auch das Gefühl in einem Bein ist von dem Bruch betroffen.

Silly ist gerade mal 3 Monate alt und wiegt 940 Gramm. Drückt ihr die Daumen.
Eigenschaften
Wohnungskatze, Freigängerkatze, verträglich mit anderen Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Silly - einfach liegengelassen"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
1 + 2 - 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück