Anzeige-Nr.: 434919
vom 10.10.2016
418 Besucher

Topi auf Pflegestelle in Goldenstedt

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
NOTFALL 
Tierart:

Hund

Rasse:

Golden Retriever (reinrassig)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
4 Jahre
Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Niedersachsen
PLZ/Ort:
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierRettung Ausland e.V. 
53179 bonn

Telefon: 02202 9262273


Beschreibung
Rasse: Golden Retriever
geboren: 01.01.2012
Gesundheitszustand: gut
Verträglich mit: zur Zeit nicht mir Artgenossen
Jagdverhalten: nicht bekannt
sucht: Familie mit größeren Kindern, ohne andere Tiere

Stand: 08.05.2014

Topi wurde in Ungarn aus sehr schlechter Haltung befreit, er musste beim Auffinden sofort vor Ort von seinem eingewachsenen Kettenhalsband in Vollnarkose befreit werden.

Dieses Leben an der Kette ohne Ansprache und Kommunikation mit Artgenossen von Klein an, hat leider Spuren hinterlassen und somit gab es leider in beiden Familie, wo er bis dato lebte Probleme.

An der Leine zeigt sich dieser Misstand sofort und deutlich. Alles was geradezu auf ihn zukommt wird lautstark verbellt und mit viel ziehen an der Leine in Schach gehalten. Langsam lässt er sich von seiner Gassigängerin durch seinen Dummy ablenken.

Maulkorb ist Topi gewohnt und sollte auch anfänglich getragen werden.

Er ist ein sehr gelehriger und schöner Hund, der sehr gerne arbeitet, er hat den so genannten -will to please-.

Er braucht eine absolut konsequente Führung. Ebenso einen geregelten Tagesablauf in einer reizarmen Umgebung, er hat leider wirklich nichts kennengelernt und fährt sich deshalb sehr schnell hoch.

Auf der Pflegestelle wird fleißig mit ihm gearbeitet und kleine Erfolge stelle sich ein.

Auf der anderen Seite liebt er seine Menschen ist sehr anhänglich und verschmust. Er kann stundenweise alleine bleiben, ist stubenrein, sportlich, fährt gerne Auto. Er schwimmt gerne, apportiert schon sehr gut.

Diese Rahmenbedingungen stimmen bei ihm absolut.

Topi kann selbstverständlich jederzeit besucht werden. Was sicherlich auch in seinem Fall absolut sinnvoll ist. Man muss ihn kennenlernen. Sehr wahrscheinlich auch öfter.

Update Mai 2016
Er befindet sich seit zwei Jahren in einer sehr netten Pension, wo er sich gut eingefügt hat. Seine Pflegerin dort kümmert sich rührend um ihn und hT schon sehr viel geleistet.
Topi hat eine ganz schlimme Vergangenheit als Kettenhund hinter sich. Das Halsband war komplett eingewachsen und musste operativ entfernt werden. Durch die Kettenhaltung fehlen Topi leider von Anfang an Sozialkontakte, ganz besonders zu Artgenossen. Dies macht seine Führung leider nicht immer einfach.
Topi ist ein aufgeweckter, intelligenter Kerl, der gern und schnell lernt und seinen Menschen unbedingt gefallen will. Ein gewisser Wachtrieb ist vorhanden.
Topi ist sehr menschenbezogen, verschmust, verspielt und ein bisschen wild und stürmisch.
Die Grundkommandos beherrscht er gut, Leinenführigkeit muss ihm von Zeit zu Zeit noch einmal neu erklärt werden.
Seine Familie sollte mit ihm ruhig mit Dummys arbeiten, da er dieses Hobby für sich entdeckt hat.
Gesucht wird für Topi ein Einzelplatz, da er nicht vorbehaltlos mit Artgenossen verträglich ist.
Er würde gern ländlich wohnen, da die Hektik einer größeren Stadt ihn überfordern würde.

Er ist kastriert, geimpft, gechipt und entwurmt.
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Topi auf Pflegestelle in Goldenstedt "

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
3 + 2 - 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück