Anzeige-Nr.: 435515
vom 12.10.2016
140 Besucher

Großer Schmusekater sucht ein Zuhause

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
NOTFALL 
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
8 Jahre
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHeimatlose Pfoten e.V. 
44339 Dortmund

Telefon: 0157-58267706


Beschreibung
Jurek hieß früher Kotys und kam vor einigen Jahren als Notfall ins polnische Tierheim Ostroda. Sein Kiefer war wahrscheinlich durch einen Unfall schwer verletzt und er musste lange tierärztlich versorgt werden. Nach der völligen Genesung zeigte sich, dass Jurek sich mit den anderen Katzen absolut nicht versteht und er musste in Einzelhaltung leben. Diese Einzelhaltung bedeutete für ihn ein Leben in einem kleinen Käfig. Für jede Katze wäre diese Situation unvorstellbar schlimm aber für Jurek war es besonders schwierig. Dieser Kater zeichnet sich unter anderem durch seine enorme Größe und sein Gewicht (ca. 8 kg.) aus. Jurek hatte nie eine Anfrage, ein älteren und großen Kater mit eigenem Kopf wollte wohl niemand haben. Doch dann gab es endlich Hoffnung, eine Frau mit viel Katzenerfahrung meldete sich bei uns für Jurek. Trotz seiner kleinen Macken und seinem starken Willen gab sie ihm eine Chance. Er hatte sein Ticket nach Deutschland gebucht und zog nach Dresden. Dort angekommen zeigte er sich als absoluter Schmusekater, der am liebsten auf der Couch und im Bett ganz viel mit seinem lieben Menschen kuschelt. Schnell wurde klar, dass ihm trotz jahrelanger Käfighaltung eine Wohnung nicht reicht. Trotz intensiver Beschäftigung steht Jurek jeden Tag stundenlang am Fenster oder an der Tür und möchte raus. Die Situation in der Wohnung frustriert Jurek so sehr, dass er angefangen hat sein Frauchen „zu jagen“ und dadurch auch zu kratzen und zu beißen. Ein längerer Urlaubsbesuch bei einer Bekannten zeigte allerdings, dass Jurek dieses Verhalten nur in einer Wohnung ohne Freiheit zeigt. Dort hatte er nämlich die Möglichkeit in einem eingezäunten Garten zu spielen und war dadurch einfach nur glücklich und zufrieden. Nach dieser Erkenntnis fasste die Besitzerin schweren Herzens den Beschluss, dass sie Jurek niemals gerecht werden kann und sich von ihm trennen muss.
Sie sagt folgendes über Jurek aus:
„Schau bei Menschen und allem mehr auf das, was da ist, als auf das, was da mangelt.“ Gemäß dieser wahren Worte, welche auch für Tiere gelten, möchte ich Jurek vorstellen, einen Schmusekater, der darauf angewiesen ist, dass der Sinn dieses Sprichwortes von einem Menschen wirklich verstanden und gemeint wird. Ich bin zu dem Entschluss gekommen, dass ich Jurek nicht das bieten kann was er braucht. Da er mir nach einem Jahr Gemeinsamkeit natürlich zu einem guten Freund geworden ist, möchte ich ihn aber nur an jemanden abgeben, der ihm Freiheit und Platz bieten kann und sich der „Herausforderung Jurek“ wirklich stellen kann und will. Ich möchte, dass es ihm gut geht und er die letzten Jahre seines Lebens in völliger Zufriedenheit verbringen kann. Gern unterstütze ich die neuen Besitzer mit einer monatlichen Futterspende.“
Wir suchen deshalb für Jurek ein neues Zuhause mit eingenetzten Balkon und/oder Garten. Sie sollten Erfahrungen mit Katzen haben und sich über seine Größe und seine Kraft bewusst sein. Er möchte sein neues Zuhause nicht mit Artgenossen teilen
Eigenschaften
Freigängerkatze
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Großer Schmusekater sucht ein Zuhause"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 - 4 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück