Anzeige-Nr.: 436040
vom 13.10.2016
38 Besucher

Sanz

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Podenco-Mix (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
10 Jahre
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzKörbchen gesucht 
53909 Zülpich

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Sanz (Santiago)
Rasse: Podenco-Mix
Geschlecht: Rüde
Alter: ca. 10 Jahre (12/2006)
Kastriert: ja
Schulterhöhe: ca. 50 - 55 cm
Herkunft: Tierheim bei Santiago de Compostela
Aufenthaltsort: Spanien
Kontakt: info@koerbchen-gesucht.de

Die Zahl kann nicht stimmen.
Irgendwie hat sich mein Tierarzt vertan.
Wie kommt er bloß darauf anzunehmen, daß ich Ende 2006 geboren bin?
Ich bin so ein temperamentvoller, lebenslustiger, bewegungsfreudiger Hund. Man könnte meinen, ich sei erst vier oder fünf Jahre alt.
Was hat sich mein Tierarzt bloß dabei gedacht?
Okay, meine Zähne sind vielleicht nicht die besten. Aber vielleicht bin ich einfach ein junger Hund, der von Natur aus schlechte Zähne hat.
Gibt’s beim Menschen doch auch. Wenn die nicht jedes halbe Jahr zum Zahnarzt gehen zur Zahnsteinentfernung, dann sehen sie auch aus, als wären sie schon fast hundert.
Also ich jedenfalls glaube nicht, daß ich so alt bin, wie der Tierarzt geschätzt hat. Und wenn doch, dann bin ich jedenfalls kein bißchen erwachsen.
Mein Name ist übrigens Sanz.
Nein, ich weiß nicht, was die Leute hier im Tierheim bei Santiago in Nordspanien sich dabei gedacht haben, als sie mich so getauft haben.
Der Name sagt nichts aus.
Und er hat auch keinerlei Bedeutung.
Es ist, als ob da einfach jemand vier Buchtstaben gelost und willkürlich in eine Reihenfolge gebracht hat.
Gedacht hat sich dabei sicher keiner was.
Sie merken schon, ich habe ein echtes Problem.
Nein, eigentlich mehrere Probleme.
Ich lebe in Galicien, oben links in Spanien. Das bedeutet: Schlechtes Wetter, dauernd Regen und im Winter knapp über dem Gefrierpunkt
Ich lebe in einem Tierheim – Mauern, Gitter, wenig Bewegung
Ich muß mich mit einem Tierarzt rumschlagen, der zwar prima kastrieren, chipen und impfen kann, dem ich aber bei der Alterschätzung nicht über den Weg traue.
Ich muß mich mit Menschen rum schlagen, die nicht mal in der Lage sind einem wunderbaren Hund wie mir einen anständigen Namen zu geben.
Und wenn man dann noch dazu nimmt, daß es niemand gibt, der mich lieb hat…
Und niemand, den ich glücklich machen kann, dann kann man eigentlich nur zusammen fassen: Mein Leben ist voller Probleme.
Ich brauche dringend einen Neuanfang.
Doch bisher hat sich niemand gefunden, der mir diesen Neuanfang ermöglichen will.
Woran das liegt?
Nun, zum einen sieht man mir an, daß jede Menge Podencoblut durch meine Adern fließt. Das bedeutet, man muß davon ausgehen, daß ich einen ordentlichen Jagdtrieb habe. Ableinen ist nicht.
Außerdem muß man davon ausgehen, daß ich wenig bis keine Lust habe irgendwelche Kommandos zu lernen. Sitz, Platz und bleib ist was für Zirkushunde. Nicht für mich...................

Bitte machen Sie sich die Mühe und klicken Sie sich auf unsere Homepage www.koerbchen-gesucht.de durch.
Hier finden Sie weitere Fotos, Videos, Alles zum Vermittlungsablauf, Vieles zum Thema Gesundheit, Infos über die Situation vor Ort und, und, und…

Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Sanz"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
20 - 10 + 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück