Anzeige-Nr.: 436048
vom 13.10.2016
69 Besucher

Kvadro ein halbes Leben im Shelter

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
11 Jahre
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Russland
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierschutz-miteinander e.V. 
38518 Gifhorn

Telefon: 05371-687266


Beschreibung
Kvadro lebt bereits die Hälfte seines Lebens im Shelter -Kozhuhovo-. Er hatte bereits einmal einen Besitzer, der jedoch keine Verwendung mehr für ihn hatte und ihn loswerden wollte.

Nachdem Kvadro ins Shelter kam, hatte er massiven Stress, lag nur zusammen gerollt in seinem winzigen Zwinger.
Als ihn die Betreuer entdeckten, war er nur noch ein Schatten seiner selbst- völlg abgemagert und deprimiert.
Sie sorgten dafür, dass Kvadro wenigstens das eine Mal in der Woche mit den anderen Hunden in den Auslauf kommt und holten ihn damit aus seiner Isolation.
Kvadro nahm wieder zu und erholte sich.

Kvadro ist sehr menschenbezogen und liebt es gestreichelt zu werden. Davon kann er garnicht genug bekommen.
Seine Betreuerin liebt er sehr. Er ist verträglich mit Artgenossen und geht perfekt an der Leine.

Im letzten Jahr gab es eine ernsthafte Interessentin für Kvadro und die Freude war groß. Kvadro saß praktisch schon auf seinem gepackten Koffer, als die Interessentin plötzlich und kurz vor seiner Ausreise absagte. Die bis Dato erste und einzige Chance für Kvadro: geplatzt!

Kvadro´s Betreuerin versucht ihr Bestes, für den alten Herrn ein schönes Zuhause zu finden.
Im August durfte Kvadro an der Tierschutzveranstaltung -Dogs in black- teilnehmen und Alle hofften, dass ihn Jemand für sich entdeckt.
Kvadro hat sich sehr bemüht, hat sich von seiner allerbesten Seite gezeigt: ohne Erfolg!
Sein Alter, seine Größe und sicher auch seine Farbe machen ihn in Russland für eine Adoption chancenlos.

Kvadro musste zurück in seinen Zwinger, zurück in die Hölle, wo er nach wie vor 6 Tage in der Woche eingesperrt auf engstem Raum sein Dasein fristen muss.

Nun beginnt Kvadro zu resignieren und sich auf zu geben. Seine Lebensfreude verschwindet mehr und mehr und seine Betreuerin merkt, dass er immer depressiver wird.
Sollte dieses Shelter tatsächlich seine Endstation sein? Wieviel Lebenszeit bleibt ihm noch, wenn er sich erst einmal vollständig aufgegeben hat?

Und wieder suchen wir sie: die Menschen mit dem großen Herzen für alte Hunde. Irgendwo da draußen MUSS es sie geben!
Die Menschen, die Kvadro seine Lebensfreude zurück geben. Die ihm ein warmes Zuhause mit einem eigenen Körbchen schenken und ihm seine restliche Lebenszeit zeigen, dass ein Hundeleben auch schön sein kann.

Kvadro ist geimpft, gechipt und kastriert und wenn Sie sich für ihn entscheiden, ist sein Koffer ganz schnell erneut gepackt, damit er nach Deutschland reisen kann.

Der Hund befindet sich zur Zeit noch in Russland, der Transport nach Deutschland, wird über den Verein organisiert. Die Vermittlung erfolgt durch Tierschutz miteinander e.V., nach ausführlichem Vorgespräch und positiver Vorkontrolle, natürlich mit Schutzvertrag und Schutzgebühr.

Bei ernsthaftem Interesse wenden Sie sich bitte an unsere Team-Kollegin Stefanie Söchtig
s.soechtig@tierschutz-miteinander.de
Tel.: 05371-687266
Mobil: 0151-11630984
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Kvadro ein halbes Leben im Shelter"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
6 + 6 + 3 =

*Pflichtfelder

<< Zurück