Anzeige-Nr.: 436081
vom 13.10.2016
95 Besucher

Arno – seine Zeit wird knapp

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
NOTFALL 
Tierart:

Hund

Rasse:

Schäferhund-Mix (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
12 Jahre
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Russland
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierschutz-miteinander e.V. 
38518 Gifhorn

Telefon: 05371-687266


Beschreibung
Arno ist einer von knapp 2500 Hunden im Shelter - Kozhuhovo - in Russland. Er wurde ca. 2004 geboren und ist ein ca. 45 cm großer Fundrüde. Arno lebt bereits seit 7 Jahren im Shelter. 7 Jahre in denen Arno viele Hunde hat kommen und gehen gesehen. 7 Jahre in denen sich keiner für Arno interessierte und er für Besucher unsichtbar war.

Arno ist in Russland absolut chancenlos, denn dort adoptieren die Menschen keine alten Hunde und schon gar nicht, wenn sie wie Arno ein Handicap haben. Arno ist auf seinem linken Auge blind. Im Grunde stört ihn das gar nicht, er ist nur manchmal ein wenig schreckhaft, wenn die anderen Hunde im Auslauf angerannt kommen und er sie nicht rechtzeitig sieht.

Als seine Betreuer im Jahr 2013 auf ihn Aufmerksam wurden, war Arno ein sehr ängstlicher Hund, der kein Vertrauen zu den Menschen hatte. Wer kann ihm das schon verübeln? Denn keiner hat ihn bis zu diesem Zeitpunkt wahrgenommen oder ihm etwas Zuneigung und Aufmerksamkeit zuteil kommen lassen. All dieses war für Arno fremd und schürte in ihm die Angst.

Um Arno überhaupt eine Chance auf ein eigenes Zuhause ermöglichen zu können, haben seine Betreuer mit der Sozialisierung von Arno begonnen. Schritt für Schritt durfte Arno erfahren, dass ihm nicht alle Menschen etwas böses wollen und das Vertrauen auch etwas Gutes sein kann. Mit viel Mühe und liebevoller Zuwendung haben sie es geschafft. Arno kam nach so vielen Jahren, endlich selbstständig aus seinem Zwinger heraus.

Arno hat so eine tolle Wandlung mit gemacht, um endlich gesehen zu werden. Denn mittlerweile ist Arno gut sozialisiert und läuft auch schon an der Leine. Er hat soviel Vertrauen aufgebaut, dass er sein Futter sogar aus der Hand frisst. An warmen Tagen genießt Arno die wöchentliche Stunde Auslauf mit einem Sonnenbad.

Dennoch scheinen alle Bemühungen umsonst gewesen zu sein, bis heute hat sich keiner für den tollen Rüden gemeldet. Doch wir haben die Hoffnung für Arno noch nicht aufgegeben und glauben ganz fest daran, dass dort draußen irgendwo ein liebevolles und warmes Zuhause auf ihn wartet.

Arno ist bereits kastriert, gechipt und geimpft.

Der Hund befindet sich zur Zeit noch in Russland, der Transport nach Deutschland, wird über den Verein organisiert. Die Vermittlung erfolgt durch Tierschutz miteinander e.V., nach ausführlichem Vorgespräch und positiver Vorkontrolle, natürlich mit Schutzvertrag und Schutzgebühr.

Für weitere Infos steht Ihnen Arno´s Vermittlerin zur Verfügung:
Yvonn Phillips
Email: y.phillips@tierschutz-miteinander.de
Mobil: 01578-7030172
Tel.: 02822-7159818
Eigenschaften
für Senioren geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Arno – seine Zeit wird knapp"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
6 + 6 + 3 =

*Pflichtfelder

<< Zurück