Anzeige-Nr.: 436567
vom 14.10.2016
25 Besucher

Kioshi - süße Schmusekatze

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
3 Jahre
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Miezekatze e. V. 
65606 Villmar-Seelbach

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Kioshi, Linus, Christi und Cuquin haben zusammen mit einer weiteren Katze bei einer älteren Frau gelebt. Die wurde krank und musste für unbestimmte Zeit ins Krankenhaus. Da die Katzen allein zurückgeblieben wären, hat sich die Frau erkundigt, wo sie die Tiere dauerhaft unterbringen kann. In einem Zoofachgeschäft hat man Ihr gesagt, sie solle sie in die Perrera geben. Dort wären sie gut aufgehoben. Daraufhin hat sie in der Perrera angerufen. Glücklicherweise haben davon die Tierschützer rechtzeitig erfahren und sofort einen Aufruf gestartet. Leider fand sich nur für eine der Katzen so kurzfristig eine Familie, so dass die anderen vier erstmal- trotz Überfüllung – auf der Katzen-Finca der Tierschützer untergebracht werden mussten. Sie suchen jetzt von hier aus ein neues Zuhause.
Kioshi ist die schmusigste Katze von allen. Ein richtiger Wonneproppen. “A very sweet cat”, würde man im “Englischen” sagen. Man merkt, dass die Frau die Katzen gut behandelt hat. Bis auf den derzeit noch etwas verängstigten Linus sind alle sehr vertrauensvoll im Umgang mit Menschen und kommen auch super untereinander zurecht.
Update 13.06.2015
Kioshi hat sich super gemacht auf der Finca und hat die Tierschützer längst um ihre hübsche Pfote gewickelt. Diesen wunderschönen Augen kann man nicht widerstehen! In ihrer Gruppe kommt die Süße perfekt zurecht, ist also sehr sozial mit anderen Katzen. Wer sich für Kioshi entscheidet, bekommt ein ganz unkompliziertes und zudem noch bildhübsches “Zauberwesen”.
Update 27.04.2016
Mehr als ein Jahr lang ist Kioshi jetzt auf der Finca, und bisher hat sich tatsächlich noch niemand für diese hübsche Maus interessiert. Kioshi ist unterdessen erwachsener geworden, sie ist nicht mehr ganz so verspielt wie am Anfang. Sie hat ein wunderbar glänzendes, dichtes Fell bekommen. Sie versteht sich weiter sehr gut mit allen anderen Katzen ihrer Gruppe. Und sie liebt die Tierschützer, denn das sind im Moment die einzigen Menschen für sie, die sie mal streicheln - wenn denn Zeit dazu bleibt. Kioshi ist einfach eine tolle Katze, der nur eines sehr, sehr fehlt: ein richtiges Zuhause.
Update 06.10.2016
Kioshi war sehr stark erkältet. Es ist immer noch nicht vorbei. Deswegen sitzt die Maus zur Zeit im Käfig in der Quarantänestation und wird behandelt. Und wahrscheinlich wird auch sie deshalb die Gruppe wechseln müssen, denn im Haupthaus der Finca ist es viel zu feucht. Die Tierschützer hoffen inständig, dass die Erkältung von Kioshi nicht chronisch wird. Gerade Katzen wie Kioshi benötigen dringend ein richtiges Zuhause. Die Süße ist nicht labil aber sensibel. Hätte sie eine Familie, wäre eine Erkältung wie diese sicher schnell in den Griff zu bekommen. Auf der Finca aber, bei jetzt über 200 Katzen, kann man manchmal einfach nicht schnell genug reagieren. Immer müssen zunächst die vorgehen, die noch schlechter dran sind.
Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Kioshi - süße Schmusekatze"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 + 8 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück