Anzeige-Nr.: 436801
vom 14.10.2016
40 Besucher

Assista - sollte schon sterben

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
1 Jahr
Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzSieben-Katzenleben e.V. 
77867 Renchen

Telefon: 05045 - 458032


Beschreibung
Assista (geboren ca. April 2014) saß im Juni 2014 zusammen mit Hagane, Jonu, Masuzu, Tavita, Mekaku, Brukti und Raoni in der Tötungsstation in Gesser. Die Kleinen hätten in der Perrera absolut keine Chance gehabt. Die Tiere werden nicht nicht richtig versorgt, außerdem ist es dreckig und Krankheitserreger haben leichtes Spiel. Ana, unsere spanische Tierschützerin, hat sie alle eingepackt und mitgenommen.

Assista ist zum Glück gesund geblieben und hat sich gut entwickelt.

Die Süße ist eine typische Jungkatze: Extrem neugierig und verspielt. Alles muss inspiziert und auf Spieltauglichkeit untersucht werden. Mit anderen Katzen versteht sie sich sehr gut.

Für die Kleine wünschen wir uns ein schönes Zuhause bei lieben Menschen, die sie als Familienmitglied aufnehmen und nie wieder abschieben.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Jungkatzen nur zu einer weiteren nicht zu alten Katze oder zusammen vermitteln. Assista bringt gerne noch ein Geschwisterchen oder einen Freund aus der Pflegestelle mit.

Wir würden uns sehr freuen, wenn sich liebe Paten finden, die Assista auf dem Weg ins Happy End unterstützen.

Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr.

Weitere Informationen und Fotos finden Sie unter www.sieben-katzenleben.de
Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Assista - sollte schon sterben"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
2 + 2 + 5 =

*Pflichtfelder

<< Zurück