Anzeige-Nr.: 437366
vom 16.10.2016
38 Besucher

Heidi und Katy bleiben zusammen

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Katze

Rasse:

Hauskatze (reinrassig)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
2,5 Jahre
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Hegau - Anja Keller 
78354 Sipplingen

Telefon: 0172/1687697


Beschreibung

Katy
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Rasse: Hauskatze
Alter: geb. ca. 06/2013
tricolor
Heidi
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Rasse: Hauskatze
Alter: geb. ca. 08/2013
schildpatt
Katy wurde auf der Straße geboren und ist eine Tochter von Linda, die bereits ein Zuhause gefunden hat. Die kleine Katy wurde im Alter von ca. sechs Monaten von einer tierlieben Frau aufgenommen, die viele Straßenkatzen versorgt. Eigentlich sollte Katy nach ihrer Kastration wieder nach draußen gesetzt werden, aber da sie so lieb und zutraulich war, konnte sie nicht zurück auf die Straße und wurde von der Tierfreundin zur Pflege aufgenommen. Dort lebt sie inzwischen schon seit mehr als zwei Jahren zusammen mit ihrer Freundin Heidi, 2 weiteren und 8 eigenen Katzen, sowie einem Hund.
Heidi erschien ungefähr zu der Zeit bei einer Katzenkolonie, als die Frau Katy zum Kastrieren mitnahm. Damals war Heidi ca. vier Monate alt und es war schon sehr kalt draußen. Die anderen Katzen attackierten sie und ließen sie nicht ans Futter. Sie nahm sie ebenfalls mit nach Hause und Heid freundete sich schnell mit Katy an.
Die beiden sollen zusammen in ein neues Zuhause vermittelt werden.
Verhalten zu Menschen generell:
Die beiden sind schüchtern und brauchen Menschen, die Geduld haben. Heidi lässt sich anfassen und auch auf den Arm nehmen, hält es aber meistens nicht lange aus. Bei Katy ist es anders, manchmal lässt sie sich anfassen, aber manchmal flüchtet sie auch, wenn ihr Pflegefrauchen sie streicheln will. Man muss den beiden Zeit lassen und ihnen die Möglichkeit geben, dass sie von alleine herkommen.
Kinderverträglichkeit:
Katy und Heidi sollen nicht zu Kindern vermittelt werden.
Wesen / Verträglichkeit:
Die zwei sind Menschen gegenüber zurückhaltend, spielen aber sehr gerne miteinander. Auch mit den anderen Katzen auf der Pflegestelle gehen sie sehr liebevoll um. Sie können auch zu anderen Katzen vermittelt werden.
Auf der Pflegestelle lebt auch ein Hund und sie verstehen sich gut mit ihm, somit wäre ein katzenfreundlicher Hund ebenfalls kein Problem für die beiden.
Wo sollen Katy und Heidi leben:
Wir suchen für die beiden ein gemeinsames Zuhause bei Menschen, die Erfahrung im Umgang mit schüchternen Katzen haben. Sie sollen zusammen bleiben, da sie schon lange gemeinsam auf der Pflegestelle sind und sich sehr mögen. Die beiden spielen und kuscheln gerne miteinander. Wir denken, dass es so auch leichter ist, das Vertrauen der zwei zu gewinnen. Im Moment leben die beiden in einer Wohnung und sind damit zufrieden. Bei so schüchternen Katzen wie diesen beiden ist es besser, wenn sie –zumindest bis sie gefestigt sind- keinen Freigang haben. Mit Geduld und Liebe werden sie sicher bald Vertrauen fassen.

Wer gibt den beiden eine Chance?

Ausreise:

Katy und Heidi sind bei Übergabe entwurmt, geimpft, gechipt und kastriert.

Aufenthaltsort: Tierheim Albolote/Granada, Spanien

Informationen zum Tierheim Albolote:
Albolote ist eine Kleinstadt in Spanien, auf dem andalusischen

Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Heidi und Katy bleiben zusammen"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
2 + 4 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück