Anzeige-Nr.: 437607
vom 16.10.2016
246 Besucher

Boby von kettenlos

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Basset Hound (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
5 Jahre
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Ungarn
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzKettenlos e.V. - R. Petersen 
24991 Großsoltholz

Telefon: 06374-993190


Beschreibung
Rasse: Basset -englisch Bulldog-Mix
Geschlecht: Rüde
Geboren: 01-04-2011 (geschätzt)
Farbe: bicolor
Impfungen: Ja
Kastriert: Ja
Chip: Ja
Anlagehund: Nein
Schulterhöhe: ca. 40 - 45 cm
Aufenthaltsort: Pflegestelle Deutschland

Update 28.5.2016: Schweren Herzens muss Boby doch noch einmal wieder umziehen. Er lebt seit November 2015 in seinem jetzigen Zuhause mit einer Katze und weiteren Hunden zusammen. Die Zusammenführung mit der Katze gestaltete sich anfangs schwierig. Hier gibt es keine Probleme mehr. Wenn also in dem neuen Zuhause eine hundeerfahrene Katze vorhanden ist, hat Boby nach einer Eingewöhnungszeit keine Probleme mit dieser.
Allerdings kommt es immer wieder zu Problemen mit dem vorhandenen Rüden. Die Chemie zwischen den beiden Hundemännern stimmt einfach nicht.
Wir suchen für Boby entweder einen Einzelplatz oder aber ein Zuhause mit einer Hündin oder einem kastrierten Rüden. Was nicht heißen soll, dass er mit unkastrierten Rüden ein Problem hat - da entscheidet eben die Sympathie. Diese Hunde sollten ihm aber körperlich gewachsen sein. Wenn Boby spielt, spielt er rassebedingt auch grob.
Für Boby wäre es jedoch optimal, einen Platz zu finden, wo er der Prinz sein darf. Ein Einzelplatz wäre für ihn optimal. Er möchte seinen Menschen gerne für sich und kann manchmal zu Eifersucht neigen.
Boby ist stubenrein und kann problemlos alleine bleiben. Am liebsten liegt er wirklich kuschelnd mit seinem Menschen auf dem Sofa. Er ist sehr menschenbezogen und Artgenossen spielen bei ihm eher eine Nebenrolle. Er geht mittlerweile prima an der Leine. Auch wenn er wirklich eine Schmusebacke ist sollten sich seine neuen Menschen darüber im Klaren sein, dass er trotz seiner geringen Höhe, aber enormen Länge doch um einen Hund mit 34 Kilo handelt. Wenn Boby im Auto mitfahren soll, muss eine Rampe vorhanden sein oder aber man muss zumindest einen Teil von Boby mit anheben. Er hat keinerlei Problem mit Treppen. Wegen der kurzen Beine und dem langen Rücken sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass er nicht zunimmt. In Ungarn wurde an den Augen operiert, da er dort einen Nickhautvorfall hatte. Die OP ist nicht optimal gelungen, jedoch benötigt er nur selten eine Augensalbe. Diese bekommt er zweimal die Woche und damit kommt er gut zurecht. Der Tierarzt hier in Deutschland rät von weiteren Operationen ab. Dies ist nicht nötig und dürfte auch zukünftig nicht notwendig sein.
Boby ist wahrlich ein lieber Kerl, der jeden Menschen sofort in sein Herz schließt. Gäbe es in seinem jetzigen Zuhause nicht die Probleme mit dem vorhandenen Rüden, wäre eine Trennung von ihm auch niemals in Erwägung gezogen worden. Doch der vorhandene Rüde kommt auch aus Ungarn und lebt bereits seit 2008 in diesem Zuhause. Eine räumliche Trennung ist im häuslichen Umfeld leider nicht möglich.

Für Bobby suchen wir daher eine neue liebevolle Familie, die ihn mit ganz viel Liebe umgibt.

Kontakt. Iris Nikolaus
Telefon: 06374-993190
Mobil: 0179-9700357
Eigenschaften
für Familien geeignet
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Boby von kettenlos"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
9 - 4 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück