Anzeige-Nr.: 437654
vom 16.10.2016
56 Besucher

Bali sucht sein Glück

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Maremmano-Mix (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
5 Jahre
Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Bayern
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzproTier e.V. 
41469 Neuss

Telefon: 09401 605830


Beschreibung
Kurzinfo
Geboren: 01. Januar 2011
Geschlecht: männlich
Rasse: Maremmano
Schulterhöhe: 56 cm
Kastriert: nein
Gechippt: ja
Mittelmeercheck: noch nicht erfolgt
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt, aber wahrscheinlich
Hundeverträglich: ja
Kinder: ja
Handicap: keines bekannt
Pflegestelle: 91710 Gunzenhausen

Eine private Tierschützerin beherbergt und versorgt auf einem privaten Gelände seit vielen Jahren etliche Hunde. Und wie es so ist, werden es natürlich immer mehr, da keiner dieser Hunde auf Sardinien eine Vermittlungschance hat. Die Grenzen der Aufnahmekapazität sind also längst erreicht, und so wurden wir vor einigen Monaten gefragt, ob wir helfen könnten. Anlässlich unserer Gruppenreise im Mai 2016 ergab sich dann die Gelegenheit, die Hunde kennenzulernen. Und natürlich konnten wir nicht einfach wieder fahren, nachdem wir den Hunden in die Augen geschaut hatten. Viele von ihnen sind schon sehr alt, viele leben seit Babyalter dort. Soll das ihr Leben gewesen sein?

Wir möchten nun versuchen, von diesen Hunden so viele wie möglich nach Deutschland zu holen.

Zu den -mittelalten Hunden-, für die wir uns ein schönes Zuhause wünschen, gehören Bali und Tizia. Die beiden Maremmani sind keine Geschwister, sind aber vom Babyalter an zusammen. Sie lebten sogar als junge Hunde in einer Familie, aber dort ging es ihnen nicht gut. Deshalb holte man sie dort weg, und nun leben sie auch schon mehrere Jahre in einem der Gehege der Tierschützerin.

Bali, der tolle Rüde, ist sehr aufgeschlossen. Er fand es klasse, dass er mal so richtig ausgiebig beschmust wurde. Tizia dagegen war sehr zurückhaltend. Auch wenn wir nur zu zweit ins Gehege hineingegangen sind, Tizia fand die vielen unbekannten Menschen, die da auf dem Gelände herumliefen, wohl doch eher als beunruhigend und zog es vor, ihren sicheren Unterstand nicht zu verlassen.

29. Oktober 2016:
Der hübsche Rüde Bali durfte Anfang Oktober auf seine deutsche Pflegeplatz reisen. Dort hat er sich mittlerweile sehr gut eingelebt. Er freut sich sehr über die Spaziergänge, auf denen es so viel zu entdecken gibt, und beschnuppert freudig seine neue Welt. Bali läuft schon gut und entspannt an der Leine.

Er hat ein sanftes und ruhiges Wesen. Anfangs noch etwas ängstlich gegenüber neuen Menschen, möchte er nicht bedrängt werden, sobald das Eis gebrochen ist kommt er aber ganz von alleine und holt sich seine Streicheleinheiten ab. Kurz und knapp -ein Traumhund-, sagt die Pflegemama.

Wer gibt diesem wirklich schönen Herdenschutzhund eine Chance? Wenn Sie über das passende Wohnumfeld verfügen, Erfahrung mit Herdenschutzhunden haben bzw. bereit sind, sich mit den Besonderheiten der Rasse auseinanderzusetzen, freuen wir uns über Ihre Nachricht.


Wir vermitteln bundesweit.

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:
Karin Reg
Fon: 09401 605830 (ab ca. 19 Uhr)
Mobil: 0179 7742733
E-Mail: karin.reg@protier-ev.de
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Bali sucht sein Glück"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 - 4 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück