Anzeige-Nr.: 437692
vom 16.10.2016
58 Besucher

Mabelle

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Paten gesucht 
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
2 Jahre
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Miezekatze e. V. 
65606 Villmar-Seelbach

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Mabelle stammt aus einem Privathaushalt. Hier wurde sie Mama von Nala, Yogi, Yuki und Seiishi und noch zwei weiteren Babys, die im Bekanntenkreis der Familie Aufnahme gefunden haben...Damit sich nicht noch mal Nachwuchs einstellt, wollte die Familie Mabelle kastrieren lassen. Weil der normale Kastrationspreis ihre finanziellen Mittel überschritt, hatten sie die Tierschützer um Hilfe gebeten. Gegen einen kleinen Beitrag der Familie ist Mabelle dann auch kastriert worden. Josefina hatte damals gleich auch noch ihre vier Babys mit zum Tierarzt genommen, weil die in einem sehr schlechten Zustand waren. Nala, Yogi, Yuki und Seiishi kamen anschließend auf die Finca, Mabelle zurück in ihr Zuhause. Auch wenn Josefina kein gutes Gefühl dabei hatte. Und tatsächlich: Nur wenige Wochen später setzte die Familie Mabelle auf die Straße. Nun ist sie wieder mit ihren Babys vereint, lebt inzwischen mit ihnen zusammen in einer größeren Gruppe von Katzen auf der Finca, sucht von hier aus ein neues Zuhause. Noch wird die Süße etwas angefeindet, weil sie neu in der Gruppe ist ist. Aber das gibt sich sicher bald. Mit Menschen ist Mabelle sehr vertraut, wenn auch im Moment bitter enttäuscht, dass sie von ihrer Familie verstoßen wurde. Von dem Schock muss sie sich zunächst mal erholen.

Aufenthaltsort: Spanien/Cadiz

Je nach Alter sind unsere Miezen kastriert, gechipt, geimpft, auf Leukose/FIV getestet und kommen mit einem EU-Heimtierausweis nach Deutschland.Vermittelt werden sie bundesweit mit Übernahmevertrag und gegen Aufwandspauschale.
Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Mabelle"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
11 - 5 + 3 =

*Pflichtfelder

<< Zurück