Anzeige-Nr.: 437919
vom 16.10.2016
45 Besucher

Pepon kennt nur das Leben hinter Gitter

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Shar-Pei (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
2 Jahre
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzPfotenhilfe Andalusien 
30880 Laatzen

Telefon: 05102-6546


Beschreibung
Pepón erlitt das gleiche Schicksal, wie so viele seiner Artgenossen auch, deren Mütter einfach ausgesetzt werden, sobald sie trächtig sind. Anstatt ihre Tiere rechtzeitig kastrieren zu lassen, entsorgen die Besitzer sie lieber und den ungewollten Nachwuchs gleich mit. Pepón wurde zusammen mit 4 Geschwisterchen auf der Strasse geboren. Sie wurden entdeckt, als sie etwa zwei Monate alt waren, bis dahin lebte die kleine Familie in einem Bachbett außerhalb des Dorfes. Im September 2014 wurden die Mutter und ihre Welpen im Tierheim von Cabra aufgenommen. Zwei der Geschwisterchen fanden recht schnell ihre Familien in Spanien, aber Pepón und zwei seiner Brüder sind noch immer im Refugio. Pepóns Mutter war leider sehr krank und geschwächt, wahrscheinlich aufgrund einer Vergangenheit mit vielen Entbehrungen und starb letztendlich, ohne das Tierheim noch einmal verlassen zu können und in einer Familie aufgenommen zu werden. Auch Pepón hatte noch nie die Möglichkeit, eine Zeitlang in einer Familie zu leben und sei es nur in einer Pflegefamilie, obwohl wir ihn so oft vorgestellt haben. So kennt er nur unsere Liebe und Zuwendung und die sonntäglichen Spaziergänge mit unseren freiwilligen Helfern. Obwohl er mit zwei Monaten ins Tierheim kam, ist er sehr ängstlich. Wir hoffen so sehr, dass er bald ein Zuhause findet und nicht im Zwinger alt werden muss. Er braucht Menschen, die ihm mit Geduld und Liebe die große weite Welt zeigen und ihm Sicherheit geben. Möchten Sie diese geduldige und liebevolle Familie sein, die unseren Pepón aus dem trostlosen Zwinger holt, in dem er bereits viel zu lange sitzt? Wenn ja, dann melden Sie sich bitte ganz schnell bei uns. Viel Glück, kleiner Pepón !!!

Infos aus Spanien

Rasse: Shar-Pei-Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: geboren am 5.7.2014
Grösse: 45 cm Schulterhöhe
Gewicht: 19 kg
Kastriert: noch nicht
Krankheiten: Kein bekannt

Pepón geht noch nicht sehr gut an der Leine, aber wir sind uns sicher, dass er das mit der nötigen Übung und Geduld lernen würde. Er liebt es, wenn wir ihn am Kopf und an der Stirn streicheln und so kann er entspannen. In seinen Augen sieht man, dass er scheu ist. Wenn wir die Hände durch die Gitterstäbe des Zwingers stecken, möchte er nur gestreichelt und nochmals gestreichelt werden. Gegenüber seinen Hundegefährten benimmt er sich sehr gut; er ist gutmütig und unterwürfig und streitet auch nicht um Futter. Er ist nicht dominant. Pepón hat keine Angst vor Menschen und er ist ruhiger als seine beiden Brüder.

( Cabra )

Möchten Sie Pepón bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihm machen?

Er könnte gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, auf MMK getestet und mit EU-Pass so schnell wie möglich nach Deutschland reisen.
Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können.

Übernahmegebühr 350,00 €
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Pepon kennt nur das Leben hinter Gitter"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
5 - 1 + 6 =

*Pflichtfelder

<< Zurück