Anzeige-Nr.: 438026
vom 16.10.2016
57 Besucher

Linux - möchte die grosse Welt entdecken

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
3 Jahre
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierschutzverein ARCA e.V. 
76593 Gernsbach

Telefon: 0157/32564800


Beschreibung
Linux wurde bereits im März 2013 gemeinsam mit seinem Bruder Ubuntu und seiner Mutter auf der Straße nahe Sevilla gefunden. Die Hündin hatte alle Mühe, ihre beiden Welpen zu ernähren und dabei noch sich selbst und die Kleinen vor den vorbeifahrenden Autos und den stets präsenten Hundefängern zu schützen. Als die Tierschützer der ARCA Sevilla endlich von dem verwahrlosten Trio erfuhren, war es schon beinahe zu spät- sowohl Linux als auch sein Bruder waren dem Tod näher als dem Leben, die Mutter konnte die beiden wegen ihres entzündeten Gesäuges kaum noch versorgen und es war allerhöchste Eisenbahn, die drei endlich in die sichere Obhut des Tierheimes zu bringen und langsam aufzupäppeln.

Linux war zunächst recht schüchtern, was bei seiner Vergangenheit, die geprägt war von Vorsicht und Verstecken, auch kein Wunder ist. Bereits nach kurzer Zeit begann der hübsche Jungspund mit dem breiten Grinsen jedoch, immer mehr Vertrauen in seine Umgebung zu fassen, mit seinen Kollegen durch den Zwinger zu tollen und nicht mehr bei jedem unbekannten Geräusch zusammen zu zucken. Doch nicht nur das- heute, gut 3 Jahre später, ist Linux einer der Lieblinge im Tierheim. Er kommt mit Zwei- und Vierbeinern gleichermaßen prima klar, er hat beschlossen, die ersten Monate seines Lebens Vergangenheit sein zu lassen und sich ganz unvoreingenommen zeigen zu lassen, dass das Leben auch für einen ehemaligen Vagabunden viel Schönes bereit halten kann. Unser kleiner Charmeur schafft es innerhalt kürzester Zeit, jeden Zweibeiner, der ein wenig Zeit für Streicheleinheiten hat, um die Pfote zu wickeln und niemand versteht so recht, warum Linux nach mehreren Jahren immer noch kein Zuhause gefunden hat.

Dass unser hübscher Bub positiv auf Leishmaniose getestet wurde, trägt sicherlich nicht dazu bei, dass sich Interessenten um ihn drängen. Wer sich jedoch näher mit dem Thema beschäftigt und sich mittels Fachliteratur und seriösen Quellen über diese Krankheit informiert, wird schnell feststellen, dass auch ein Leishmaniose- positiver Hund weder eine Gefährdung für seine Umwelt, noch eine Katastrophe für seine Familie darstellt. Scheuen Sie sich nicht, uns anzusprechen- wir sind gerne für Sie da! Linux möchte jedenfalls nun endlich in ein liebevolles Zuhause einziehen, in dem er seinen ganzen Charme versprühen darf, seinen Menschen loyal und treu zur Seite stehen kann und einfach als unglaublich toller, fröhlicher und ganz, ganz lieber Schmusebub angenommen wird!
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Linux - möchte die grosse Welt entdecken"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
2 + 4 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück