Anzeige-Nr.: 438338
vom 17.10.2016
275 Besucher

MICKY - VERGESSEN IM ASYL

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken
Profil
Reserviert 
Tierart:

Hund

Rasse:

Welsh Corgi Pembroke (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
9 Jahre
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Kroatien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzLesika-Hundehilfe Varazdin e.V. 
37127 Jühnde

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
MICKY WURDE GEFUNDEN :-))))
Er ist nun reserviert für die Fahrt ins Glück!

Micky lebt schon viele Jahre unentdeckt im Asyl Spas. Er ist einer der vergessenen Hunde. Seine Chance auf ein eigenes Zuhause erhielt er nur zufällig: Zweimal im Jahr werden im Asyl Hunde für die Vermittlung fotografiert. Micky war noch nie dabei und auch dieses Jahr war er nicht vorgesehen. Doch wie der Zufall es wollte, hatte Micky das Glück verwechselt zu werden. Eigentlich sollte ein anderer Hund fotografiert werden, doch plötzlich stand Micky im Rampenlicht. Nennen wir es Schicksal, so sollte es sein, denn Micky hat es nicht gerade leicht.

Über seine Vorgeschichte weiß niemand etwas zu sagen, irgendwann kam er ins Asyl Spas und lebt nun seit vielen Jahren dort. Micky ist im Grunde ein ganz lieber, aber auch unsicherer Hund. In neuen ungewohnten Situationen reagiert er ängstlich, auch abwehrend. Wie soll es anders sein – bereits jahrelang im Tierheim, passt er sich an und muss sich neben all den anderen Fellnasen durchsetzen, um nicht unterzugehen.

Seine vertraute Umgebung verteidigt er und reagiert in unsicheren Situationen dann auch mal aggressiv und beißt. Sicherheit ist ihm das Wichtigste, wer kann es Micky verdenken. Jeder Hund im Tierheim reagiert anders und es gibt Hunde, die den Stress im Tierasyl einfach nicht aushalten und vor lauter Verzweiflung grantig reagieren, weil sie es nicht besser wissen und können – so wie Micky. Aber im Grunde sucht auch Micky nur Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten. Er hat es so sehr verdient, hier eine Chance zu bekommen.

Mit Hündinnen versteht sich Micky gut, Rüden mag er nicht besonders gern. Der kleine Kerl ist schon speziell. Eine sichere Einschätzung von ihm fällt schwer, denn viel Beachtung erfuhr Micky bisher noch nicht.

Doch was auch zu Micky gehört, zeigte sich, als er zum Fotografieren auf die Wiese durfte, wahrscheinlich das erste Mal seit vielen Jahren. Der kleine Kerl stand einmal im Mittelpunkt, genoss die Streicheleinheiten und war den Besuchern absolut zugewandt. Ruhig und entspannt lag er mit den anderen Hunden und wartete auf seinen Auftritt. Foto-Modell-Talente könnte man ihm zugestehen, denn Micky hatte wirklich Spaß am Fotografieren, wie man auf den Fotos erkennen kann.

Für Micky suchen wir besondere, hundeerfahrene, Menschen, die Micky mit seinen Stärken und SchwSchwächen, seinen liebenswerten, verschmusten Seiten und auch Macken, sowie seinen Fettpölsterchen in ihr Herz schließen können. Eine ruhige Umgebung ist Grundvoraussetzung. In einer Familie mit Kindern wäre Micky überfordert.

Wir empfehlen Micky als Einzelhund. Er wird Zeit brauchen, sich zu akklimatisieren und Vertrauen und Sicherheit zu gewinnen. Auch wird er trotz seines Alters noch einiges lernen müssen – liebevoll, konsequent, aber nicht autoritär. Denn autoritäres Verhalten gegenüber Micky wäre absolut nicht gut, es könnte seine Unsicherheit und auch Ängste verstärken.

Sind Sie diese besonderen Menschen?
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"MICKY - VERGESSEN IM ASYL"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
4 + 5 + 3 =

*Pflichtfelder

<< Zurück