Anzeige-Nr.: 438687
vom 18.10.2016
93 Besucher

Zuma - unser Fledermausohr

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Podenco-Mix (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
9 Monate
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierschutzverein ARCA e.V. 
76593 Gernsbach

Telefon: 0176/21725947


Beschreibung
Als ich die Bilder von Zuma zum ersten Mal betrachtet habe, musste ich direkt schmunzeln. Diese knuddelige Ausgabe eines Podenco- Mischlings sieht doch aus, wie das ultimative Ohrentier, das gerade einem Disney- Film entsprungen sein könnte. Leider begann Zumas Leben nicht wie ein Zeichentrick- Märchen…

Unser kleiner Racker mit den wirklich außergewöhnlich großen Ohren wurde dabei beobachtet, wie er mutterseelenalleine und orientierungslos immer wieder die mehrspurige Schnellstraße in Linares überquerte. Als es den mutigen Tierschützerinnen, die zufällig gerade vor Ort waren, endlich gelang, den kleinen Rüden einzufangen, stellten sie fest, dass es sich bei dem völlig verschreckten Kerl um einen Welpen von höchstens 5 Monaten handelte. Warum Zuma auf der Straße landete, was er bisher erlebt hat und welche Geschichte er erzählen könnte, werden wir zwar nie erfahren, doch das wichtigste ist, dass unser kleiner Ohrenprinz nun endlich in Sicherheit ist.

Zuma hat im Vergleich zu seinen eher rothaarigen Artgenossen relativ helles Fell, wunderschöne weiße Applikationen auf der Brust und im Gesicht und vornehme weiße Pfötchen. Natürlich würde er sich diese, wie jeder junge Hund, liebend gerne im Matsch schmutzig machen, doch für große Spielrunden ist im Tierheim in Linares leider kein Platz. Nach der Jagdsaison ist jedes noch so kleine Eck belegt, jeder Cent wird mehrfach umgedreht, um den vielen, vielen Hunde ein einigermaßen angenehmes Leben zu ermöglichen. Natürlich ist das Tierheim keine schöne Umgebung, besonders für die jungen, verspielten Welpen und Junghunde, und daher drücken wir auch unserem Zuma alle Daumen, dass er schnell erfahren darf, wie ein standesgemäßes Heim für ein solches Spielmobil aussehen sollte. Das mit dem Spielen klappt übrigens bei Zuma und seinen Kumpels trotz der beengten Verhältnistisse ganz prima. Welpen finden ja immer einen Weg, und so tobt der ganze “Kindergarten” tagtäglich munter zwischen den älteren Hunden umher. Streitigkeiten? Weit gefehlt! Zuma und seine Jungs lernen gerade mit ihren vielen Artgenossen, wie man sich hundetypisch richtig verhält, ohne einem der vierbeinigen “Erzieher” auf den Schlips bzw. Die Pfote zu treten. Und wenn es doch einmal Ärger gibt, weil die ganze Bande sich albern daneben benommen hat, reicht in jedem Fall ein Blick aus den Augen unseres Fledermausohrs, mit schief gelegtem Kopf, um selbst den grummeligsten Hundeopa milde zu stimmen.

Nun stellen Sie sich einmal folgendes vor: Sie wachen morgens auf und sehen als erstes dieses lachende Hundegesicht mit den halb aufgestellten (und ich muss es immer wieder sagen) überdimensionalen, wunderbaren Ohren, es schaut sie erwartungsvoll an, wie um zu sagen: “Und, welche Abenteuer erleben wir heute wieder gemeinsam? “ Versuchen Sie erst gar nicht, Zumas Charme zu widerstehen- Sie sind doch bereits hoffnungslos verliebt!
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Zuma - unser Fledermausohr"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 + 8 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück