Anzeige-Nr.: 438986
vom 18.10.2016
68 Besucher

Beltxa - Vergangenheit ungewiss

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Flugpaten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Schäferhund-Mix (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
2 Jahre
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Beschreibung
Beltxa wurde auf der Straße au der Sonneninsel Lanzarote aufgelesen. Es war auch mit mehreren freiwilligen Helfern nicht möglich den Rüden einzufangen.

Erst die Hündin einer der freiwilligen Helferinnen fand Beltxa so toll dass er sich irgendwann zu ihrem Haus locken ließ.
Dort durfte er ein paar Tage bleiben ehe er an das Tierheim übergeben wurde.

Über Beltxas Vergangenheit können nur Spekulationen angestellt werden. Entweder wurde er ohne menschlichen Kontakt an der Kette gehalten oder er wurde schon wild geboren, so ängstlich wie er sich den Menschen gegenüber vehielt.

Beltxa wird in jedem Fall ein Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen brauchen die ihm die Angst nehmen und ihm alles beibringen was ein Hund so können muss.
Wir sind aber überzeugt davon dass er, wenn er erst einmal Vertrauen gefasst hat, der loyalste und tollste Begleiter sein wird den man sich nur vorstellen kann!

Der schöne Rüde humpelt vorne etwas. Vermutlich ist das eine alte Verletzung von seiner Zeit auf der Straße, sollten wir Neuigkeiten über seine Pfote erhalten werden wir diese hier nachtragen.

Geboren wurde Beltxa wahrscheinlich um den Februar 2014.

Bei weiteren Fragen oder bei Interesse an einer Adoption des schönen Rüden hilft Ihnen gern Hr. Gramstat, Tel. 0234/524602 weiter.

Beltxa ist bei seiner Ausreise komplett geimpft, gechipt, kastriert, entwurmt, tierärztlich untersucht und hat einen EU-Ausweis.

Er wird gegen eine Aufwandsentschädigung mit Schutzvertrag nach erfolgter Vorkontrolle vermittelt.

Der Zielflughafen ist Düsseldorf, in Ausnahmefällen und nach Absprache sind aber auch andere Flughäfen möglich.

Wir freuen uns auf Ihre ernst gemeinte Anfrage und geben dann gern weitere Infos.

Tierhilfe SARA Lanzarote e.V.
www.tierhilfe-sara-lanzarote.de
Eigenschaften
verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab Juli 2016 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Lanzarote nach Düsseldorf
von Lanzarote nach Stuttgart
von Lanzarote nach München
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Beltxa - Vergangenheit ungewiss"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 + 8 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück