Anzeige-Nr.: 442593
vom 25.10.2016
106 Besucher

Oliver - anhänglich, gesellig, sozial

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken
Profil
Reserviert 
Tierart:

Hund

Rasse:

Epagneul Breton Mischling Welpe (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
3 Monate
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierschutzverein Europa 
79263 Simonswald

Telefon: 0221 2223370 Handy: 0163 - 2524543


Beschreibung
Name: OLIVER
Geschlecht: männlich
Rasse: Epagneul Breton Mischling (Bretonischer Spaniel)
Aller: Juli 2016
Schulterhöhe: aktuell 30 cm (ausgewachsen voraussichtlich 50 cm)
Tierheim: ADPCA, Zaragoza, Spanien
Krankheiten: keine
Blutanalyse vom 26. August 2016: negativ getestet auf Mittelmeerkrankheiten (Leishmaniose, Ehrlichiose, Filarien, Anaplasma und Borreliose). Blutbild: kein Befund (alles in Ordnung)

Dass ich heute ein ganz normaler Welpe bin, grenzt an ein Wunder. Denn meine Besitzer haben mich einfach „entsorgt“. Sie wollten sichergehen, dass ich keine Überlebenschance habe, und haben mir mit einem Stock auf den Kopf geschlagen und mich dann in ein Gebüsch geworfen. Doch ich bin ein zäher Bursche und habe diese Tortur überlebt. Anfangs hatte ich Zuckungen am ganzen Körper und konnte mich kaum auf den Beinen halten. Der Tierarzt dachte, ich hätte ein neurologisches Problem. Doch am Ende stellte sich heraus, dass die unkontrollierten Bewegungen auf die Misshandlungen und den heftigen Schlag auf den Kopf zurückzuführen sind.
Nun wohne ich im Tierheim ADPCA und teile meinen Zwinger mit ein paar erwachsenen Hunden. Da ich schon gut unterscheiden kann, wer mit mir spielen und wer gerade seine Ruhe haben will, verläuft das Zusammenleben sehr entspannt. . Für mein Alter bin ich sehr ruhig und brav.
Ich muss lernen, an der Leine zu laufen, Gassi zu gehen und mein Häufchen nur draußen zu machen (das lerne ich schnell, den in den Zwinger mache ich nur, weil es nicht anders geht). Wenn ich zu wild spiele, kann es sein, dass ich mal zu fest schnappe – ich muss also die berühmte „Beißhemmung“ lernen. Und natürlich müsst Ihr mich mit Euren Hausregeln vertraut machen.
Ich will nicht den ganzen Tag allein daheim sein – nicht nur als Welpe, sondern generell. Workaholics und Couch Potatoes brauchen sich hier also nicht zu bewerben. Ich will die Welt erkunden. . Natürlich will ich in die Welpengruppe und später in die Hundeschule. Da lerne ich nicht nur viel über das Zusammenleben von Mensch und Hund, sondern habe auch Kontakt zu meinen Artgenossen. Gut sozialisiert bin ich schon – schließlich lebe ich auf engstem Raum mit meinen großen Artgenossen, die mir alles zeigen, was mir meine Mutter leider nicht mehr beibringen konnte.
Trotz meiner traurigen, schmerzhaften Vergangenheit bin ich ein ganz normaler, fröhlicher Welpe. Ich liebe das Leben und denke nicht mehr an mein früheres Schicksal. Die Gabe des Vergessens haben wir den Menschen voraus! Ich bin physisch und psychisch vollkommen gesund. Schon morgen könnte ich mein Köfferchen packen und mit dem Transporter nach Freiburg kommen, wo Ihr mich schon mit glänzenden Augen erwartet. Ich werde Euch in die Arme springen, und dann sind wir unzertrennlich. Das hoffe ich jedenfalls, denn meine Treue währt ein Leben lang.
Also – wer von Euch hat sich schon unsterblich in mich verliebt?

Telefon: 0221 2223370
Handy: 0163 - 2524543
E-mail: tsv-europa@b-renz.de
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Oliver - anhänglich, gesellig, sozial"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 - 4 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück