Anzeige-Nr.: 442839
vom 25.10.2016
37 Besucher

„Acht“ auf einen Streich: FIGARO (NL4SA)

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Katze

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
3 Monate
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzFreunde von Katzenhilfe Katzenherzen 
65366 Geisenheim

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Am 18.4. brachte eine spanische Familie unserer Jayne einen großen Pappkarton. Wo vorher die teure Kaffeemaschine ihren Platz hatte, waren nun acht niedliche Katzenbabys .

Diese Familie hatte auch noch eine Gemüsekiste mit vier Welpen aus zwei verschiedenen Würfen in ihrem Auto stehen. Zunächst hatte Jayne nur Platz für die acht Kitten, die Welpen mussten übergangsweise in der Tierarztpraxis untergebracht werden, bis Pensionsplätze gefunden wurden. Aber nun ist die Pflegestelle voll, es gibt keinen weiteren Platz für mehr Tiere in Not. Wir haben die Kastration der Katzenmütter angeboten und werden sehen, ob man zustimmt.

Es war furchtbar, wie ängstlich und erschrocken die kleinen Fellknäuel waren. Auch ihr Gesundheitszustand war schlimm, fast alle hatten entzündete Bindehäute, laufende und triefende Nasen und sie litten unter akutem Durchfall. Es dauerte eine ganze Weile, bis die kleinen Fellnasen einigermaßen aufgepäppelt waren. Aber mittlerweile kehrt langsam aber sicher die Lebensfreude ein und die kleinen Racker gedeihen sehr schön in ihrem neuen Umfeld in der Pflegestelle.

Geboren sind alle acht vermutlich im März 2016. Alle sind mittlerweile quietschfidel und nahezu wieder gesund. Sie sind alle negativ auf FIV und FELV getestet.

Der kleine „Figaro“
Das smarte junge Kerlchen ist ebenfalls dunkel/weiß gemustert. Figaro ist aus dem Wurf der Kleinste. Er war sehr angeschlagen, als er bei Jayne einzog, es brauchte sehr viel aufwendige Pflege, um ihn wieder auf Kurs zu bringen. Figaro bekam sehr viele Vitamine, um seine starke Erkältung in den Griff zu bekommen, die mittlerweile aber so gut wie abgeklungen ist. Der kleine Knuddelbär ist offensichtlich etwas sensibler, denn Figaro war doch sehr erschrocken und ängstlich, verursacht durch den Umstand, in einer Kiste eingeschlossen und eingepfercht zu sein.

Wird er unkastriert vermittelt, muss die Kastration nachgeholt und uns mittels Kastrationsbescheinigung nachgewiesen werden. Figaro wird aber nicht solo vermittelt. Entweder zieht er zu einem nahezu gleichaltrigen Artgenossen oder aber er wird mit einem (oder mehreren) seiner Geschwister vermittelt. Schön wäre ein tolles Zuhause, wo er als glücklicher Freigänger alt werden kann. Das ist aber nicht Bedingung, eine Haltung in einer katzengerecht ausgestatteten Wohnung wäre auch Ok, denn die Kleinen werden bis zu ihrer Vermittlung nur im Haus leben.

Weitere Informationen zur Adoption finden Sie unter dem folgende Link:
http://www.newlife4spanishanimals.de/allgemeine-informationen-zur-adoption/

Die Schutzgebühr ist hier nachzulesen:
http://www.newlife4spanishanimals.de/schutzgeb%C3%BChr/

Alle Kitten können nach positiver Vorkontrolle und Abschluss des Schutzvertrags mit EU-Pass, Chip und vollständig geimpft aus Spanien ausreisen. Haben Sie Interesse an unserem coolen Figaro, dann schreiben Sie uns eine kurze Nachricht, wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Sandra u. Stefan Komorr
Komorr.nl4sa@gmx.de
www.newlife4spanishanimals.de
Eigenschaften
Wohnungskatze, Freigängerkatze, verträglich mit anderen Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"„Acht“ auf einen Streich: FIGARO (NL4SA)"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
19 - 9 + 4 =

*Pflichtfelder

<< Zurück