Anzeige-Nr.: 445547
vom 31.10.2016
122 Besucher

Fivi eine kleine Zaubermaus

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
-
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Hegau - Anja Keller 
78354 Sipplingen

Telefon: 0152 21 81 93 48


Beschreibung
Geschlecht: Hündin
Kastriert: kastriert
Rasse: Mischling
Alter: geb. ca. 1/2015
Größe: 29 cm; 5,8 kg
Farbe: gestromt mit weißen Abzeichen
Besonderheiten: Stummelschwänzchen
In Pflegefamilie seit: 22.10.2016
Aufenthaltsort: Pflegefamilie in Albolote/Granada, Spanien
Als sie zu uns kam, war sie voller Flöhe und sie hatte eine Wunde auf dem Kopf. Einer ihrer Zähne sitzt locker im Gebiss, zwei weitere sind kaputt. Den Verletzungen nach zu urteilen sieht es so aus, als habe sie Fußtritte bekommen. Aber das sind natürlich nur Vermutungen. Wir wissen nicht, wer sie ausgesetzt und warum und wer sie misshandelt hat.
Verhalten zu Menschen generell; Kinderverträglichkeit:
Ganz am Anfang ist sie fremden Menschen gegenüber einen kurzen Moment zurückhaltend. Aber sie ist absolut lieb und freundlich und lässt sich anfassen.
Wir sind sicher, dass sie mit Kindern gut auskommen würde.
Wesen:
Wenn unsere kleine FIVI ihre anfängliche Schüchternheit abgelegt hat, ist sie eine absolut menschenbezogene und sehr anhängliche Hündin, die ihrem Pflegefrauchen nicht mehr von der Seite weicht und ihr im Haus überall hin folgt. Sie lässt sich problemlos anfassen. Auch beim Tierarzt bleibt sie ruhig und entspannt.

Sie möchte ihren Menschen nicht gerne teilen. Sie ist ein bisschen egoistisch und will alle Aufmerksamkeit und Liebe für sich allein. Sie ist wahnsinnig verschmust!
Im Haus verhält sie sich sehr ruhig. Sie bellt nicht und jammert nur manchmal ganz leise vor sich hin, wenn sie glaubt, dass ihr Pflegefrauli das Haus verlassen möchte.
Sie ist stubenrein und sie bleibt brav stundenweise allein Zuhause. Sie bellt nicht und zerstört auch nichts. Sowohl im Haus als auch draußen beim Spaziergang zeigt sie sich eher ruhig. Sie braucht nicht mehr so viel Auslastung, um zufrieden zu sein. Allerdings spielt sie im Haus gerne alleine mit einem Bällchen, wenn sonst niemand mit ihr spielt.
Beim Spaziergang läuft sie prima mit. Sie geht brav an der Leine. Man kann sie auch gut ableinen. Sie behält ihren Menschen immerzu im Auge und kommt sofort angeflitzt, wenn sie gerufen wird. Sie ist sehr gehorsam. Einen Jagdtrieb hat sie nicht. Auf der Straße zeigt sie keine Angst vor Straßenlärm, unbekannten Menschen oder Situationen.
Im Auto ist sie ruhig mitgefahren. Allerdings musste sie sich bei der ersten Fahrt übergeben.
Verträglichkeit mit Artgenossen:
Momentan lebt FIVI mit einer großen Hündin und einem großen Rüden zusammen. Große Hunde machen ihr etwas Angst und sie bellt sie anfangs an. Wenn sie sie kennengelernt hat, beruhigt sie sich und dann klappt es auch mit großen Artgenossen. Mit Hunden, die ungefähr ihre Größe haben, spielt sie sehr gerne.

Sie könnte gut als Zweithund gehalten werden, wenn es im Haushalt genügend Hände gibt, die sie streicheln, damit sie nie zu kurz kommt. J

Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Fivi eine kleine Zaubermaus"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
4 + 5 + 3 =

*Pflichtfelder

<< Zurück