Anzeige-Nr.: 446440
vom 02.11.2016
59 Besucher

Jess- Nervenproblem

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
NOTFALL Paten gesucht Flugpaten gesucht 
Tierart:

Katze

Rasse:

EKH (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
9 Monate
Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Spanien
Beschreibung
Hier stellen wir Ihnen unsere kleine Jess vor.
Die Kleine wurde ca. im März 2016 geboren.
Am 20.06.2016 wurde sie schwer verletzt gefunden und im Tierheim SARA aufgenommen.
Wir gehen davon aus, dass sie von einem Auto angefahren wurde.
Jess hat ein „Nervenproblem“ im hinteren Körperbereich.
Das heißt konkret, sie steht nicht fest auf ihren kleinen Hinterbeinen.
Sie sackt immer wieder zusammen.
Sie läuft aber trotz allem, sie zieht halt Beinchen und Po „hinter sich her“.
Sie ist trotz allem lebensfroh und von daher geben wir alles um der Maus ein so schönes Leben wie eben möglich zu bieten
Jess hatte auf Lanzarote schon Glück und kam auf eine sehr engagierte Pflegestelle.
Die Pflegedame dort führt täglich Übungen mit ihr aus, stellt sie immer wieder hin, versucht sie zu „stabilisieren“ und zum Laufen zu animieren.
Das klappt auch jeden Tag etwas besser.
Aber garantieren kann natürlich niemand irgendetwas.

Ein weiteres Problem ist, dass Jess zwar Kot absetzen kann, selbstständig, aber wohl nicht so richtig merkt wann es kommt.
Sie „verliert“ es also überall.
Das muss man so schreiben damit ein neuer Besitzer weiß was auf ihn zukommt.
Momentan wird von der wunderbaren Pflegedame auch die Blase noch täglich ausgedrückt.
Das alles ist schon viel, viel besser geworden.

Von daher geben wir die Hoffnung nicht auf, dass Jess eines Tages doch noch einigermaßen normal laufen kann und ihr großes und kleines „Geschäft“ alleine erledigen kann.

Wir werden auf unserer HP weiter über ihren Genesungsweg berichten wenn wir Infos von der Pflegestelle bekommen.
Vielleicht kann die Kleine dann ja doch noch irgendwann die Reise in ein eigenes, liebevolles Zuhause antreten in dem man sich bewusst für eine behinderte Katze entscheidet.

Jess ist ansonsten freundlich zum Menschen und verträglich mit Artgenossen.
Wenn sie dann irgendwann vermittelt werden kann tritt sie ihre Reise komplett geimpft, gechipt, kastriert und Blut- sowie auf Darmparasiten getestet an.
Die Aufwandsentschädigung beträgt 150 Euro, die Zielflughäfen sind Düsseldorf, Stuttgart oder München.

Drücken wir gemeinsam die Daumen für die kleine Maus und bedanken uns bei ihrer Pflegedame!
Vielleicht können wir ja dann doch irgendwann ein RESERVIERT und VERMITTELT in ihre Anzeige schreiben.
Die Hoffnung darf nicht sterben!!!
SARA-Team-Bochum
Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab November 2016 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Lanzarote nach Düsseldorf
von Lanzarote nach Stuttgart
von Lanzarote nach München
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Jess- Nervenproblem"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
7 - 5 + 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück