Anzeige-Nr.: 446548
vom 02.11.2016
24 Besucher

Zserbó von kettenlos

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Deutscher Schäferhund (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
5 Jahre
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Ungarn
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzKettenlos e.V. - R. Petersen 
24991 Großsoltholz

Telefon: 048559879767


Beschreibung
Rasse: Schäferhund-Mischling
Geschlecht: Hündin
Geboren: 2011 (geschätzt)
Farbe: tricolor
Impfungen: Ja
Kastriert: Ja
Chip: Ja
Anlagehund: Nein
Schulterhöhe: ca. 50 cm
Aufenthaltsort: Pflegestelle in Ungarn

Zserbó hatte eine Familie, in der sie geliebt wurde und alles hatte, was sie brauchte, bis die Familie sich trennte und Zserbó nicht mehr erwünscht war.

Zserbó kam dann zu einem Mann, der sich nicht wirklich um sie kümmerte und bei dem sie allein auf sich gestellt war. So kam es, dass Zserbó aus Langeweile über den Zaun kletterte und allein durch´s Dorf schlenderte. Nun ist Zserbó auch dort unerwünscht und lebt auf einer Pflegestelle in Ungarn.

Zserbó mag Kinder und auch mit Artgenossen hat sie keinerlei Probleme. Sie ist sehr intelligent und kann schon sehr gut an der Leine laufen. Auch kennt sie schon die Grundkommandos und ist stubenrein.

Zserbó liebt es, Ball zu spielen und ausgiebige Spaziergänge zu unternehmen. Sie lernt sehr schnell.

Wir wünschen uns für Zserbó eine Familie, die sich mit ihr beschäftigt, Zeit hat, ausgiebige Spaziergänge zu unternehmen und mit ihr zu toben, damit sie nach einem erfüllten Tag erschöpft und glücklich in ihr Körbchen fallen kann.

Wenn Sie Zserbó ein neues Zuhause mit viel Liebe bieten möchten, dann melden Sie sich bei uns und Zserbó kann sich sofort auf die Reise zu Ihnen machen.

Kontakt: Rita Petersen
Telefon: 04855 9879767
Mobil: 0173 1639867
Eigenschaften
für Familien geeignet
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Zserbó von kettenlos"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
9 - 4 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück