Anzeige-Nr.: 447399
vom 04.11.2016
53 Besucher

ALAN SUCHT GROSSES HERZ

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
NOTFALL Paten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Schäferhund – Labrador Mix (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
3 Jahre
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Kroatien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzLesika-Hundehilfe Varazdin e.V. 
37127 Jühnde

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
männlich – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren 2013
60 cm groß
300 € Übernahmegebühr

Gesucht: Hundeerfahrung und ein großes Herz für Alan

Ein ganz besonderer Hund ist Alan, liebenswert, verschmust und ziemlich schlau.
Doch das Schicksal hat es bisher nicht gut mit ihm gemeint. Alan lebte bei Menschen, die ihn aufgrund eines Umzugs zurückließen.
Nachbarn versorgten den hübschen Rüden mit Trinken und Nahrung, konnten sich aber nicht weiter um ihn kümmern. Da Alan sich nun fast komplett sich selbst überlassen war, brachten ihn die Nachbarn schließlich ins Asyl Spas in Varazdin / Kroatien.
Für Alan bedeutete dies erst einmal Rettung. Er genießt die Zuwendung der Menschen, schmusen tut ihm so gut.
Doch die neue Fellnase im Rudel wurde im Oktober 2015 von Hunden aus dem Nachbargehege angegriffen und dabei schwer verletzt. Alan verlor sein Ohr, der Tierarzt konnte es nicht mehr retten.
Die äußerlichen Wunden sind inzwischen verheilt und körperlich geht es Alan gut. Doch Alan ist traumatisiert und die seelischen Folgen machen für ihn das Leben im Asyl nicht leicht.
Die Betreuer vom Asyl können es nicht riskieren Alan mit mehreren Hunden zusammen zu bringen. Daher lebt er seit 2015 in einem Gang zwischen den Gehegen. Der Grund ist Alans tief sitzende Angst, die sich in aggressivem oder sehr ängstlichem Verhalten gegenüber anderen Hunden äußern kann. Die Gefahr, dass Alan dann erneut zusammen,- oder totgebissen wird, ist einfach zu groß.
Doch es gibt keine individuellen Platzmöglichkeiten im Asyl, so viele gerettete Hunde müssen untergebracht werden und der Platz ist einfach begrenzt. Hunde, wie Alan, haben daher keine Chance, eine spezielle Unterkunft zu bekommen.
Wir würden uns so sehr einen hundeerfahrenen Menschen wünschen, der Alan mit seinen Ängsten zu sich nimmt. Mit viel Zuwendung, Geduld und liebevollem Training kann es Alan mit Sicherheit schaffen, auch seine Ängste gegenüber anderen Hunden zu reduzieren.
Dafür wäre es wichtig Alan erst einmal als Einzelhund zu vermitteln, damit Alan Vertrauen und Sicherheit gewinnen kann. Er wird Zeit brauchen und die Geduld seiner Menschen, wenn sie den Weg mit ihm gehen.
Alan braucht einen Menschen an seiner Seite, dem er vertrauen kann und der ihm Sicherheit gibt, der ihn so liebt, wie er ist. Ein Mensch oder Menschen, die mit ihm schmusen, spielen, spazieren gehen und ihm die schönen Seiten eines Hundelebens, die Alan noch nicht kennengelernt hat, zeigen.
Denn Alan ist im Grunde ein fröhlicher, lebendiger noch junger Hund, der ein treuer Begleiter für seine Menschen sein wird.
Alan hat ein auch ein wenig zu viel auf den Rippen, was mit regelmäßiger Bewegung und einer ausgewogenen Ernährung aber gut in den Griff zu bekommen ist.
Wenn Ihr Herz für Alan schlägt und Sie ihm ein liebevolles Zuhause geben möchten, wenden Sie sich bitte an seine Vermittlerin Andrea Schippel.

Alans Tagebuch:
http://www.freunde-fuer-tiere-in-not-forum.de/t3958f20-ALAN-sucht-grosses-Herz.html
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"ALAN SUCHT GROSSES HERZ "
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
9 - 4 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück