Anzeige-Nr.: 448455
vom 06.11.2016
85 Besucher

Nuvola - ein Hilferuf

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Maremmano Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
11 Monate
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetzsaving-dogs e.V. 
42349 Wuppertal

Telefon: 01777003377


Beschreibung
Bei Nuvola kam der Hilferuf nicht von Tierschützern oder Touristen, sondern von einem Tierarzt.
Ihre Geschichte ist so widersprüchlich, dass wir es kaum fassen können.

Nuvola wurde als Welpe angeschafft, hat bei ihrer Familie im Haus gelebt und ist dann lästig geworden. Wirklich gekümmert hat man sich nicht. Dieser Verlauf ist beileibe kein Einzelfall, sondern trauriger Usus.
Das hübsche Mädchen ist kastriert worden – was auf Sardinien absolut unüblich ist.
Sie hatte einen Termin beim Tierarzt zur Impfung – was ebenso unüblich ist.

Man könnte fast meinen, Nuvola ( Wolke)hätte es gut angetroffen. Hat sie nicht:
Im Wartezimmer des Veterinärs, vor Zeugen, bekam sie eine ordentliche Tracht Prügel. Ganz sicher nicht das erste Mal. Unklar ist auch, warum der Halter seine Hündin schlug.

Als der Arzt Nuvola untersuchte, stellte er entsetzt fest, dass ihr Halsband bereits tief ins Fleisch eingewachsen war. Die Arme hat unerträgliche Schmerzen über einen längeren Zeitraum erduldet. Das Halsband (vermutlich dem Welpen angelegt und nie entfernt!!) wurde herausgeschnitten, die Wunde versorgt. Der Tierarzt war sehr besorgt, was Nuvolas weiteres Schicksal anbelangt und versuchte den Halter zur Abgabe der Hündin zu bewegen. Er musste nicht viel Überzeugungsarbeit leisten – der Besitzer war ganz schnell dazu bereit, sein lästiges Anhängsel loszuwerden.
Der Tierarzt kontaktierte uns sofort und wir nahmen das Häufchen Elend in unsere Obhut.

Inzwischen konnten wir Nuvolas vierbeinigen Leidensgenossen auch übernehmen und auch ihn vor dem offensichtlichen Martyrium in dieser Familie in Sicherheit bringen! Wir berichten dann.

Nun müssen sowohl ihre körperlichen als auch seelischen Wunden heilen. Wir zeigen Nuvola dass es auch Menschen gibt, die mit ihrem Hund durch Dick und Dünn gehen und dass sie nicht nur erwünscht, sondern auch geliebt und geachtet werden wird.
Nuvola ist ängstlich , unsicher, traumatisiert. Sie wird nie mehr ein Halsband tragen können….
Die Wunden sind elendig tief!
Wenn Sie wirklich die Muße haben Nuvolas Fels in der Brandung zu werden, über einen große Portion Geduld und Zuversicht verfügen. Rückschritte Sie nicht aus der Bahn werfen- dann – aber nur dann melden Sie sich bei mir.
Ich kenne Nuvola gut und kann gerne ausführlich über sie berichten.
Rufen Sie mich an.

Ansprechpartnerin für die Vermittlung:

Karin Loebnitz
Telefon 0202-29561125 oder 0177-7003377
E-Mail k.loebnitz@saving-dogs.de

Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen. Sofern „unbekannt“ angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben zu Kinderfreundlichkeit und Katzenverträglichkeit machen. Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.
Eigenschaften
für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Nuvola - ein Hilferuf"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 + 8 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück