Anzeige-Nr.: 448983
vom 07.11.2016
131 Besucher

neue Familie gesucht

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Podenco (reinrassig)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
6 Monate
Halter:
Privat
Land:
Deutschland
Bundesland:
Berlin
PLZ/Ort:
Anbieterinformation

Marcus Schmigelski
13125 Berlin

Telefon: 0177 - 30 30 921
Beschreibung
Berry (Mädchen) ist uns Anfang August 2016 halbverhungert in Portugal zugelaufen.
Zu diesem Zeitpunkt war sie drei Monate alt. Inzwischen ist sie komplett geimpft, gechipt, entwurmt und hat einen EU-Heimtierausweis.
Mittlerweile ist sie stubenrein, hört auf ihren Namen und auf die Hundepfeife (2x pfeifen hießt: -Komm her-).
-Sitz- klappt auch, aber nur, wenn man Futter in der Hand hat. -Warte- klappt nur bedingt.
Das sie raus muss, signalisiert sie durch hinsetzen - ist aber schwer zu beschreiben...
Sie bekommt zwei Mahlzeiten am Tag (Lidl-Dosenfutter) und ist sehr verfressen. Sie liebt rohes Fleisch, überreife Pflaumen, trockenes Brot und Katzenfutter. Aber auch Motten, Äpfel, Knoblauch und Spaghetti verschmäht sie nicht. Allergien sind uns nicht bekannt.
Auf Spaziergängen in bebautem Gebiet muss sie an der Leine bleiben, da sie sonst auf die Strasse oder in fremde Gärten
rennt. Sie ist es gewohnt, links an der Leine und in zügigem Tempo zu laufen, muss aber gerade abends die ersten Meter gezogen werden.
Völlig problemlos hingegen sind Waldspaziergänge. Hier läuft sie frei, hat aber einen ausgeprägten Jagdtrieb: sie stellt
Hirsche!!!
Im Wald oder auf Wiesen hat sie einen Bewegungsradius von max. 30m um Herrchen und Frauchen. Sobald man länger stehen
bleibt, vergrößert sich dieser Radius auf ca. 80 bis 100m. Sie kommt aber immer zurück - auch wenn das mal 20 Minuten
dauert. Sie ist beim Auftauchen von Beute bis auf eine Distanz von 5-8 Metern abrufbar - danach ist alles zu spät...
Aber sie kommt zurück.
Am effektivsten hat sich das leise Rufen ihres Namens erwiesen - lautes Zurufen scheint sie eher zu ignorieren.
Sie liebt es, Bärte und lange Haare abzulecken und mag große Hunde. Noch mehr mag sie große Hunde mit langem Fell.
Was sie weniger mag, sind Gassirunden bei Dunkelheit. Noch schlimmer sind Gassirunden bei Dunkelheit und Nässe.
Dafür geht sie anstfrei auf fremde Menschen und Hunde zu. Katzen hingegen wecken ihren Jagdtrieb.
Wann immer es möglich war, bin ich mit ihr zwischen fünf und acht Kilometern gelaufen.
Ihre Krallen nutzen sich auf Waldboden allerdings kaum ab und müssen daher regelmäßig geschnitten werden.

Ich wünsche mir für Berry eine neue Familie, die gerne und viel in der Natur unterwegs ist und bereits einen Hund hat,
damit sie tagsüber nicht alleine ist. Bei uns hatte sie Gesellschaft durch die 8jährige Mischlingshündin meiner Partnerin, aber durch unsere Trennung fällt das nun weg und Berry wäre bei mir zu lange alleine.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"neue Familie gesucht"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 - 4 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück