Anzeige-Nr.: 449398
vom 08.11.2016
19 Besucher

Cora

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
2 Jahre
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Miezekatze e. V. 
65606 Villmar-Seelbach

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Cora ist noch so jung und musste schon die Perrera, die spanische Tötungsstation, kennenlernen. Wie sie dort hingekommen ist, wissen wir nicht. Wir können nur sagen, dass sie an Menschen gewöhnt ist, sie wird also mal ein Zuhause gehabt haben.
Cora hatte Glück im Unglück: Die Tierschützer konnten sie rausholen aus der Perrera. Sie lebt jetzt auf der Finca und hat auch schon die quälende Quarantänezeit hinter sich. In einer größeren Gruppe von Katzen hat sich die Maus perfekt integriert.
Wenn sie Menschen nicht kennt, ist Cora noch etwas vorsichtig. Aber sobald sie jemandem ihr Vertrauen geschenkt hat, ist sie eine ganz liebe Katze. Sie lässt sich dann auch streicheln, obwohl sie noch nicht der ganz große Schmusebär ist. Aber das würde sich in einer Familie sicher schnell ändern.

Update 14.11.2016
Wir müssen uns entschuldigen. Seit wir sie eingestellt haben, war nichts mehr von Cora zu hören und zu sehen. Das liegt einerseits daran, dass Cora eine sehr ruhige, ausgeglichene Katze ist, die eigentlich immer gesund ist. Da steht sie auf der Finca, wo es so viele Katzen gibt, nicht immer im Zenit des Interesses. Die Aufmerksamkeit der Tierschützer richtet sich da mehr auf Katzen, die gesundheitliche oder andere Probleme haben. Vor allem aber mussten im letzten Jahr so viele neue Finca- Katzen vorgestellt werden, dass die -Alten- erstmal zurückstehen mussten und eventuell vorhandene Fotos -auf Halde- gelegt wurden.
Nun aber ist endlich Cora dran, und es gibt nur gute Nachrichten von der Maus. Die Süße hat sich wunderbar auf der Finca eingelebt, ist längst nicht mehr so schüchtern, wie zu Beginn. Sie zeigt sich und ist gern in der Nähe der Tierschützer, lässt sich streicheln und läuft nicht mehr weg. Der große Schmusebär, wie andere Katzen, ist sie allerdings nicht. Vielleicht mag sie sich einfach auch nicht aufdrängen oder sie ist einfach eine stolze Katze, die sich sicher ist, das nicht -nötig- zu haben. Wer sie adoptiert, wird die Lösung erfahren. Was wir versprechen können: die Familie bekommt auf jeden Fall eine sehr soziale Katze, die sich im neuen Zuhause bestimmt schnell und problemlos einfügen wird.

Aufenthaltsort: Spanien/Cadiz

Je nach Alter sind unsere Miezen kastriert, gechipt, geimpft, auf Leukose/FIV getestet und kommen mit einem EU-Heimtierausweis nach Deutschland. Vermittelt werden sie bundesweit mit Übernahmevertrag und gegen Aufwandspauschale.
Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Cora"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
2 + 2 + 5 =

*Pflichtfelder

<< Zurück