Anzeige-Nr.: 449751
vom 09.11.2016
35 Besucher

Dora - lustig und quietschfidel

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken
Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
3 Jahre
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierschutzverein Europa 
79263 Simonswald

Telefon: 02103 9783489 (Mo-Fr 14 - 20:00, Sa+ So ganztags)


Beschreibung
Name: Dora
Rasse: Mischling
Geschlecht: Weibchen
Ungefähres Geburtsdatum: 04.2013 (3 Jahre alt)
Ungefähre Größe: 48 cm
Aufenthaltsort: Andújar

Das ist Dora – ein Hündchen, das in seinem bisher kurzen Leben bereits riesengroßes Glück im Unglück hatte!
Die kleine Mischlingshündin ist nun drei Jahre alt (Stand August 2016) und wird wohl ausgewachsen um die 50 cm groß werden.

Welche Rassen vielleicht in ihrer Ahnentafel auftauchen, können wir nur erraten. Vielleicht war ein Boxer dabei oder aber auch ein Schäferhund? Dora bleibt diesbezüglich ein Überraschungspaket.

Eines wissen wir allerdings über sie: uu Katzen kann die Mausi nicht dazuvermittelt werden, denn die hat Dora leider zum Fressen gerne.

Die Geschichte der kleinen Hündin ist unglaublich und schockierend zugleich:
Als Alberto seine morgendliche Zeitung kaufte, erzählte ihm die Verkäuferin von einer Nachbarin. Die alte Dame habe seit einiger Zeit einen kleinen Welpen in ihrer Wohnung – wahrscheinlich ein nett gemeintes Geschenk, um ihr ein wenig Gesellschaft zu leisten.
Doch leider sei die Frau geistig und körperlich schon sehr betagt und würde sich nicht ausreichend um den Vierbeiner kümmern. Die Zeitungsverkäuferin hörte immer wieder herzzerreißendes Jaulen aus der Wohnung und berichtete außerdem, dass der Welpe seit seinem 45. Lebenstag dort festsaß und die vier Wände seitdem kein einziges Mal verlassen hatte.
Alberto war sofort alarmiert und nahm Kontakt zu der Tochter der alten Dame auf. Als er auf diese Weise Zutritt zu der Wohnung bekam, bot sich ihm ein Bild des Grauens: Die kleine Dora saß auf engstem Raum eingesperrt in ihren eigenen Exkrementen und weinte bitterlich.

Alberto sprach sofort mit Inma, die häufig als Pflegestelle für Mi fiel Amigo tätig ist, da das Tierheim bereits aus allen Nähten platzt. Sie willigte ein, die kleine Hündin bei sich aufzunehmen. Zu Doras großem Glück erholt sie sich nun bei Inma von diesem unwürdigen Start ins Leben und genießt vor allem das ausgelassene Toben mit ihrer besten Freundin Marlen.

Trotz der schlimmen Erlebnisse bei der alten Dame ist Dora ein quietschvergnügter Hund, der es mehr als verdient hat, endlich ein liebevolles Zuhause zu bekommen.
Finden Sie nicht auch? Wenn Sie Dora einen schönen, zweiten Start in ein besseres Leben ermöglichen möchten, melden Sie sich bitte bei Angelika Thiel.
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Dora - lustig und quietschfidel"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
2 + 4 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück