Anzeige-Nr.: 451230
vom 11.11.2016
30 Besucher

Banzai - wartete in der Tötungsstation

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
NOTFALL 
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
4 Jahre
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzSieben-Katzenleben e.V. 
77867 Renchen

Telefon: 05045 - 458032


Beschreibung
Banzai (geboren ca. Ende 2012) saß im Dezember 2015 zusammen mit diversen anderen Katzen (davon viele recht krank) in der Tötungsstation in Gesser. Für die Tiere bedeutet die Perrera meist die Endstation. Auch wenn in letzter Zeit eher selten getötet wurde, sterben sehr viele Katzen an Mangel- oder Unterernährung und Krankheiten.

Ana konnte sich dieses Elend nicht mit ansehen und hat erst die dringendsten Fälle und schließlich kurz vor Weihnachten 2015 die gesamte Perrerabesatzung gerettet.

Banzai ist einer der Glücklichen, der damit eine Chance auf eine bessere Zukunft hat. Er ist positiv auf FIV getestet worden und hofft auf Menschen, denen das nichts ausmacht.

Wir wünschen uns für ihn, dass er bald ein Zuhause findet, in dem er geliebt und versorgt wird. Der Süße hat einmal Glück gehabt, hoffentlich ist das ein zweites Mal der Fall, indem er nicht zu lange warten muss.

Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten seine Versorgung und Behandlung finanziell unterstützen.

Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr.

Weitere Informationen und Fotos finden Sie unter www.sieben-katzenleben.org
Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Banzai - wartete in der Tötungsstation"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
5 - 1 + 6 =

*Pflichtfelder

<< Zurück