Anzeige-Nr.: 453481
vom 16.11.2016
32 Besucher

Pasqua.......

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken
Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
5,5 Jahre
Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzStreunerherzen e.V. 
50321 Brühl

Telefon: 02261 - 97 99 65


Beschreibung
Wer hilft mir, mein Martyrium zu beenden??

Bei unserem Besuch in unserem Kooperationstierheim in Tortoli im Mai 2016 sahen wir Pasqua in der Menge der Hunde. Eine extrem dünne, bildhübsche und sehr sanfte kleine Hündin.

Wir baten den Tierheimleiter, sie in den Auslauf zu lassen, denn wir wollten Fotos von ihr machen, um sie in die Vermittlung zu nehmen. Und Pasqua war sofort in unser aller Herz. Eine ganz liebe Hündin mit einer unglaublichen Ausstrahlung. Sie freute sich so sehr, endlich einmal aus ihrem kleinen Zwinger zu kommen und ein wenig laufen zu dürfen. Pasqua näherte sich uns vorsichtig und sehr unterwürfig. Wer weiß, was sie mit dem Menschen schon alles erleben musste...

Doch auch in ihrem Zwinger hat sie absolut nichts zu lachen. Die arme kleine Hündin wurde sofort, nachdem sie wieder in den Zwinger gelassen wurde, von einer anderen, kleineren Hündin so extrem attackiert, dass der Tierheimleiter eingreifen musste, um Verletzungen zu verhindern. Pasqua hatte sich schreiend in eine Ecke gedrückt, ein Entkommen dort ist für sie nicht möglich. Diese Szene hat uns das Herz zerrissen, denn zu oft schon bekamen wir Nachrichten aus unseren Partnertierheimen, dass wieder ein Hund totgebissen wurde.

Pasqua ist Leishmaniose positiv. Sie wird dort nun täglich mit Allopurinol behandelt, doch dieser immense Stress im Tierheim mit der Lautstärke und der Aggression gegen sie macht es fast unmöglich, dass sie sich einigermaßen erholt. Sie ist viel zu dünn, vermutlich eine Mischung aus der Leishmaniose, dem Stress und der Tatsache, dass sie viel zu wenig Futter abbekommt.

Deswegen suchen wir für diese tolle Hündin dringend eine Pflege- oder Endstelle. Sie muss dringend zur Ruhe kommen und gutes und ausreichend Futter erhalten, um sich ein wenig erholen zu können. Wichtig ist auch, dass sie regelmäßig ihr Medikament bekommt. Ein weiterer Hund ist sicherlich kein Hindernis, doch sollte dieser absolut lieb und sozial sein, damit Pasquas Martyrium endlich ein Ende nimmt.

Wir kennen ihre Vergangenheit nicht, deswegen müssen wir davon ausgehen, dass sie sich anfangs unsicher zeigen wird in einer neuen Welt mit so vielen neuen Eindrücken und Gerüchen. Sie kennt vermutlich keine Treppen, kein Autofahren, keinen Verkehr und keine Stadt. Sie ist nicht stubenrein und wird einige Zeit brauchen, um in ihrem neuen Leben anzukommen. Doch wir wissen einfach, dass Pasqua jede einzelne Minute Zeit, die man hier investiert, wert ist und doppelt und dreifach zurückgeben wird.

Deswegen würde ich mich über eine Email oder einen Anruf sehr freuen, wenn auch Sie sich in die hübsche Hündin mit der Stummelrute verguckt haben.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Pasqua kann nach Deutschland einreisen.



Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Ilka Spelsberg
(02261) 979965
ilka.spelsberg@streunerherzen.com


Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Pasqua......."

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
20 - 10 + 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück