Anzeige-Nr.: 453665
vom 16.11.2016
26 Besucher

Arabia NOTFALL !!!

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
7 Jahre
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Hegau - Anja Keller 
78354 Sipplingen

Telefon: 0172/1687697


Beschreibung
Geschlecht: Hündin
Alter: geb. ca. 2008
Schulterhöhe: ca. 55 cm
Katzenverträglich: nein
Vom Leben schwer gebeutelt: ARABIA – noch nie eine Anfrage, für immer im Tierheim ???
Keine Hilfe für Arabia, keine Interessenten, niemand der diesem Seelchen helfen kann?
Hier der Bericht einer Gassigängerin, die wir um einen Spaziergang mit Arabia gebeten haben. Sie hat vor kurzem Arabia aus ihrem Zwinger geholt und war mit ihr außerhalb des Tierheims unterwegs:
„Arabia ist eine sehr liebe und genügsame Hündin. Auf dem Spaziergang habe ich sie als sehr anhänglich und vertrauensvoll wahrgenommen. Sie ist über jegliche Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit dankbar. Menschen gegenüber ist sie lieb. Ausgiebige Spaziergänge kann man aufgrund des starken Übergewichts leider nicht unternehmen. Arabia ist dann schnell erschöpft. Sie zieht beim Laufen ihre Pfoten stark über den Boden, bedingt durch das Übergewicht. An der Leine geht Arabia brav, auf ihren Namen hört sie auch. Generell war sie schnell auf mich fixiert, ich hätte sie ohne Probleme frei laufen lassen können. Schön wäre es, wenn sie in eine Familie kommen würde, die ebenerdig wohnt und gegebenenfalls einen Garten hat und bestenfalls Spaß an etwas Fitness mit Arabia.“

Arabia ist erst geschätzte 7 Jahre alt, also eigentlich im besten Hundealter. Durch den täglichen Stress und Frust im Tierheim hat sich Arabia dick und rund gefressen. Natürlich Gift für ihre Hüften! Nachdem sie so viel Vertrauen und Mut gezeigt hat und auf ihrer Pflegestelle erfahren konnte, was es heißt, ein Zuhause zu haben und nicht mehr misshandelt zu werden, hat sie jetzt – mit dieser Vorgeschichte, mit dieser Figur – unter all den jungen, lustigen, fröhlichen Hunden im Tierheim eigentlich keine Chance mehr „gesehen“ zu werden. Arabias Geschichte und das Leben, das sie jetzt führt, machen uns unendlich traurig. Wir hoffen, dass sich vielleicht doch irgendwo eine Familie, ein Gnadenhof oder ein einzelner, tierlieber Mensch findet, der hinter die Fassade blickt und die liebevolle, dankbare Hündin sieht, die Arabia ist.
Arabia wurde von einer Mitarbeiterin des Tierheims Albolote in Granada in der Nähe der Bahnlinie gefunden. Arabia lag dort völlig hilflos, konnte sich nicht rühren, nicht aufstehen und nicht gehen. Unsere Kollegin packte die schwer verletzte Hündin kurz entschlossen in ihr Auto und fuhr in die Tierklinik. Dort stellte man fest, dass Arabia nicht nur beide Hüften gebrochen hatte, sondern auch an einer starken Infektion der Harnwege litt. Die vielen kleinen Wunden fielen da schon gar nicht mehr ins Gewicht .Es lässt sich nicht mehr nachvollziehen, was Arabia passiert war. Hatte man sie misshandelt und einfach liegen lassen? Kein Wunder, dass Arabia völlig traumatisiert war. Sie hatte einfach Angst vor allem und jedem und brauchte besondere Pflege.
Wir wünschen uns so sehr, dass Arabias Augen bald wieder strahlen. Sie soll nicht umsonst gekämpft haben.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Arabia NOTFALL !!!"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 - 4 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück