Anzeige-Nr.: 453690
vom 16.11.2016
28 Besucher

Maksik sucht ein Zuhause

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
NOTFALL 
Tierart:

Hund

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
10 Jahre
Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Schleswig-Holstein
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzDobermann Nothilfe e.V. (M. Rosskothen) 
57555 Mudersbach

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Name: Maksik

Geschlecht: Rüde

Rasse: Mischling

Geburtsjahr: 2007-8

Größe: klein

Kastriert: ja

Andere Hunde: ja

Katzen: nicht bekannt

Kinder: nein

Handicap:nein


Hallo Freunde, hallo liebe Menschen, Hurraaaa, ich hab's geschafft, ich durfte aus dem polnischen Tierheim ausreisen!
Dort hat mich mein Herr abgegeben, und ich weiß bis heute nicht, warum. Lange habe ich dort gewartet, aber keiner wollte mich haben.
Jetzt wird das anders, das hat mir mein Pflegefrauchen versprochen!

Die nennt mich Maxi und sagt nämlich, ich bin ein ganz lieber und aufgeweckter kleiner Kerl. ich kann Männchen machen und tanzen, wenn ich ein Leckerchen erschnuppere und stubenrein bin ich auch.
Na ja, ich bin schwarz, das darf aber doch kein Grund sein, mich nicht lieb zu haben, nein!.
Ich habe Euch ja auch alle lieb, mag meine Hundekumpel und bin nicht futterneidisch. Im Tierheim bin ich überhaupt nicht klar gekommen und habe mir tüchtig Kummerspeck angefuttert (alle sagen hier, ich sehe aus wie ein Hot Dog auf Dackelbeinchen - pfui!).
Der Speck muss nun wieder runter und ich habe schon mit FdH (Futter die Hälfte) angefangen.
Gleich geht es raus, da freu' ich mich schon riesig drauf, quirlig, wie ich bin.----
Jawoll, das war toll, ich hab auch nicht gezogen, aber ganz viel geschnuppert und begutachtet.
Andere Hunde haben mich nicht interessiert und ich bin auch keinem Fahrrad hinterher gelaufen. Aber rennen tu ich schon gerne mal und bin neugierig und einfach glücklich und zufrieden.
Also mein Frauchen sagt, wer mich sieht und nicht haben will, ist selber schuld.

So und nun meldet Euch bitte ganz schnell, denn ich möchte wirklich endlich wieder ein richtiges Zuhause so für immer haben, auch mit Hundekumpeln und Kindern.
Na, wie wär's mit uns????
Ich warte hier in Norderstedt, das ist bei Hamburg, und Ihr könnt mich jederzeit besuchen kommen.

Euer Maxi!
Update

Er ist nun seit einem Monat bei mir in Pflege. Er zeigte sich sofort verschmust und rundum perfekt, aber auch sehr selbstbewusst und ohne jede Furcht. Nach der ersten Eingewöhnungszeit bin ich nach wie vor begeistert von diesem kleinen, sehr intelligenten Kerlchen. Mit den vorhandenen Hündinnen und dem Rüden meiner Freundin kommt er super klar. Sie und andere regelmäßige Besucher, die er in der ersten Zeit kennen lernte, gehören für ihn 'zum Rudel'. An neue Menschen gewöhnt er sich nur schwer, dann zeigt er ein ausgeprägtes Territorialverhalten. Deshalb wünsche ich ihm eine hundeerfahrene Familie, die so einen Charakterbuben zu schätzen weiß. Er braucht eine konsequente Führung, feste Regeln und Gewohnheiten. Da er so gut wie keine Fluchtdistanz hat, sind diese Regeln unerlässlich. Deshalb sollten in seinem neuen Zuhause keine Kinder sein.
Er wird sich nicht so ohne weiteres auf neue Menschen einlassen, und das wird sich auch nicht ändern bis jemand kommt, der viel vom „Hundeverhalten“ versteht.

Infos unter

Dobermann Nothilfe e.V.

Frau Andrea Funk

ty190599@online.de
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Maksik sucht ein Zuhause"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
20 - 10 + 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück