Anzeige-Nr.: 455838
vom 21.11.2016
24 Besucher

Gretel & Mary - zwei liebevolle Mädels

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Flugpaten gesucht 
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (reinrassig)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
5 Monate
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzPfotenrettung grenzenlos e.V. 
82152 Planegg

Telefon: 08178 / 86 70 69


Beschreibung
Gretel
Rasse: EKH
Geschlecht: Katze, nicht kastriert
Geb. ca.: 02/2016
Wesen: fröhlich, aufgeweckt und verspielt / verträglich mit Artgenossen
Tierärztliches: geimpft, gechipt, EU-Heimtierausweis, FIV negativ, Leukose negativ
Herkunft / Unterbringung: Fundtier / Tierheim Jaén (Spanien)
Wichtiger Hinweis: Vermittlung ausschließlich zu oder mit Artgenossen (keine Einzelhaltung)

Gretel und ihre Mutter Mary wurden von ihren Besitzern im spanischen Valencia buchstäblich weggeworfen. Dabei reichte es ihnen nicht, die Tiere auszusetzen, Mutter und Baby flogen in hohem Bogen von einem Balkon ...
Eine Dame, die dies beobachtet hatte, kümmerte sich sofort um die beiden. Glücklicherweise war keine von ihnen verletzt.
Leider war es der Finderin nicht möglich die beiden Katzen bei sich aufzunehmen und so bat sie unsere spanische Partnerorganisation »Katzenhilfe La Mancha« um Hilfe. Da die Katzen sonst in der Tiersammelstelle von Valencia gelandet wären (die Tiere werden dort nach einer Weile getötet, wenn sie niemand abholt oder adoptiert), wurden Mutter und Tochter im Tierheim der »Katzenhilfe La Mancha«untergebracht und warten dort sehnsüchtig auf ein echtes Zuhause.
Gretel ist aufgeweckt, sehr fröhlich und verspielt. Man kann zum jetzigen Zeitpunkt zwar noch nicht viel über ihr zukünftiges Wesen sagen, da sich ihr Charakter erst noch entwickeln wird, aber offensichtlich hat sie das Vertrauen in Menschen nicht verloren und genießt den Kontakt mit uns »Zweibeinern«. Mama Mary hingegen ist aufgrund ihrer schlimmen Erlebnisse noch ein wenig schüchtern.
Gerade deshalb wäre es der »Sechser im Lotto«, wenn Mutter und Tochter zusammen bleiben könnten. Wenn die kleine Gretel ganz unbefangen auf den Schoß ihres neuen Dosenöffners klettert, kann sich Mary einfach abschauen, wie schön Streicheleinheiten sind.
In jedem Fall soll Gretel in ihrem neuen Zuhause nicht plötzlich ein trauriges Einzeldasein fristen müssen. Denn so kann Gretel zusammen mit ihrem tierischen Partner auch die Stunden, die ihr Dosenöffner nicht da sein kann, genießen. Mit der anderen Fellnase auf der Couch zu kuscheln oder spielerisch zu balgen, ist herrlich für eine noch so junge Katze wie Gretel.
Deshalb wird Gretel nur zu einem bereits vorhandenen Katzenfreund in ähnlichem Alter oder gleich gemeinsam mit einem Spielkameraden vermittelt. Bei Bedarf beraten wir Sie gerne, welche der anderen Samtpfoten am besten passen würde. Anfragen für eine Einzelhaltung können wir jedoch grundsätzlich nicht berücksichtigen.
Ein Nickerchen in der Sonne mit frischem Wind um die Nase würde Gretel sehr gefallen. Deshalb wünschen wir uns für sie Zugang zu einem vernetzten Balkon oder (nach einer Eingewöhnungszeit und erst in entsprechendem Alter) Freigang in verkehrsberuhigter Lage.
Gretel hat in ihrem jungen Leben noch nicht arg viel Gutes erfahren.
Für die obligatorische Kastration ist das Katzenkind im Moment noch zu klein.
Ansprechpartnerin ist Frau Sandra Danner, Tel. 08178 / 86 70 69
Eigenschaften
Wohnungskatze, Freigängerkatze, verträglich mit anderen Katzen
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab Juli 2016 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Malaga nach München
von Sevilla nach München
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Gretel & Mary - zwei liebevolle Mädels"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
7 - 5 + 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück