Anzeige-Nr.: 456915
vom 23.11.2016
44 Besucher

AMI UND BARNI - 2 UNGLÜCKSRABEN

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
NOTFALL Paten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Cocker Pinscher (Mischling)

Geschlecht:
männlich + weiblich
Alter:
2-5 Jahre
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Kroatien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzLesika-Hundehilfe Varazdin e.V. 
37127 Jühnde

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Ami und Barni:
Zwei Unglücksraben möchten Glückskinder werden

Die liebe Ami wurde kürzlich in ihrer Hundegruppe gemobbt und Opfer einer schweren Beißattacke. In der Tierklinik wurden bei der jungen Cocker-Mix-Dame neben den frischen Verletzungen auch ältere Wunden festgestellt, die zuvor unter dem Fell unentdeckt geblieben waren. Das tapfere Mädchen hatte keine Symptome gezeigt. Unter der oberen Hautschicht hatten sich bereits Entzündungen gebildet, die nun den Heilungsprozess erschweren. Aber die Tierärzte sind zuversichtlich, dass alle Verletzungen gut ausheilen werden. Amis Wunden werden derzeit im Asyl im Abstand weniger Stunden, gesäubert, gespült und desinfiziert. Für Ami ist diese Prozedur sehr schmerzhaft, aber sie erträgt alles ruhig und geduldig – sie ist ein sehr liebes Mädchen.
Sobald Amis Wunden verheilt sind, suchen wir für die schöne Hündin ein liebes Zuhause. Ami ist 2014 geboren, 55 cm groß und bereits kastriert. Sie wurde als Baby aus einer Tötungsstation gerettet.

Barni hat es nicht ganz so schlimm getroffen, aber auch er muss leiden. Bisher lebte Barni in einem der noch bestehenden alten Zwinger, die bald durch neue ersetzt werden sollen. Mitten in der Nacht brach in seinem Zwinger einer der Zäune zusammen und Hunde des Nachbargeheges drangen ein. Bei diesem -Überfall- wurde Barni ein halbes Ohr abgebissen. Der arme Rüde wurde erst am nächsten Morgen entdeckt, nachdem die Wunde die ganze Nacht hindurch stark geblutet hatte. Derzeit befindet sich Barni noch in der Tierklinik, sein Zustand ist aber stabil.

Barni wurde im Asyl geboren und ist der Sohn von Beti, die vor kurzem auf eine deutsche Pflegestelle ausreisen durfte. Er lebt also schon sein ganzes Leben im Asyl und wartet dort bereits lange darauf entdeckt zu werden. Leider haben wir nur ein einziges Foto von ihm, das ihn unverletzt zeigt. Aber wir möchten ihn trotzdem hier vorstellen. Vielleicht wendet sich sein Schicksal und aus dem Unglück erwächst nun sein Glück. Barni ist etwa 4 bis 5 Jahre alt, bei ernsthaftem Interesse erfragen wir gerne weitere Informationen im Asyl.

Ami und Barni können nicht mehr in ihre Hundegruppen zurück – zu groß ist die Gefahr, dass sie erneut zu Mobbing-Opfern würden. Wir suchen daher dringend schöne Zuhause für die beiden. Wenn Sie Ami oder Barni in ihr Herz und ihr Leben aufnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an Tanja Heiter.

Kontakt: tanjaheiter@web.de
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"AMI UND BARNI - 2 UNGLÜCKSRABEN"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
15 + 1 - 3 =

*Pflichtfelder

<< Zurück