Anzeige-Nr.: 457628
vom 24.11.2016
32 Besucher

Angsthündin Liz sucht verzweifelt ...

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
NOTFALL Paten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Pointer-Mix

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
7 Jahre
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
REFUGIO-DESERT-HEARTS-SPAIN 
30876 Ramonete / Murcia

Telefon: 0034-677 130 124


Beschreibung
Liz und ihre Geschwister Levi, Lenka, Linda und Lesko wurden 2009 geboren und lebten zusammen mit ihrer Hundemama auf einer nicht bewirtschafteten Plantage und schlugen sich dort irgendwie durch. Die Mutter wurde leider überfahren. Wir erfuhren von einheimischen Tierschützern von den fünf extrem ängstlichen Hundewelpen. Trotz langer Mühe die Hunde anzufüttern, mussten wir sie letztendlich sedieren um sie einfangen zu können.
Zwei ihrer Schwestern leben mittlerweile in Deutschland und haben sich gut integriert:
Lenka hat sich mit Geduld und Liebe zu einer treuen und unkomplizierten Begleiterin entwickelt. Linda lebt seit vier Jahren in Bayern, auch sie hat ihre Angst weitgehend abgelegt.

Auch Liz ist absolut lieb und zeigt trotz ihrer Angst keinerlei Aggression. Sie ist lebensfroh, verspielt, lernbegierig, absolut gutmütig und verträgt sich mit allen Artgenossen.

Liz wünscht sich schon soooo lange eine geduldige, liebevolle Familie oder Hundeliebhaber/in. Hundeerfahrung wäre vorteilhaft, ein vorhandener Hund könnte ihr das Eingewöhnen erleichtern. Leider hatte sie bisher noch keine einzige Anfrage.

Liz wurde regelmäßig entwurmt und kastriert.
Alle Impfungen, Chip und EU-Ausweis sind vorhanden.

Auf Wunsch liefern wir gerne weitere Fotos nach und beantworten Ihre Fragen.

Abgabe: Tierschutzvertrag/Tierschutzgebühr

Aufenthaltsort Südspanien

www.refugio-desert-hearts.com
FB Refugio Desert Hearts Spain

Gerne beantworten wir ihre Fragen per Email
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Angsthündin Liz sucht verzweifelt ..."
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
1 + 2 - 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück