Anzeige-Nr.: 458278
vom 25.11.2016
126 Besucher

Koko - möchte endlich ein schönes Leben

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
NOTFALL 
Tierart:

Hund

Rasse:

Cocker Spaniel (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
5 Jahre
Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Bulgarien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzStreunerhilfe Bulgarien e.V. 
36326 Antrifttal

Telefon: 06631-7083076


Beschreibung
Alter: geb. ca. 2011

Größe: Schulterhöhe folgt

Aufenthaltsort: Pflegestelle in Sofia

Charakter: aktiv, verspielt, anhänglich, sucht hundeerfahrene Menschen

Dringend Zuhause oder Pflegestelle gesucht!!!

November 2016

Koko wurde im staatlichen Tierheim abgegeben. Der Grund: er hat gebissen. Grund genug für die Besitzer, den über 5 jährigen Cockerspaniel im Stich zu lassen.

Koko hielt es drei Monate dort aus, bis wir ihn zufällig entdeckten, einer von 1500 anderen Seelen hinter Gittern.

Seine Befreierin wollte nicht glauben, dass er problematisch ist und nahm ihn mit nach Hause. Dort zeigte er einerseits riesige Erleichterung, andererseits auch, dass er ein echter Cockerspaniel ist, mit allen Vor- und Nachteilen. Und ja, er hat auch ein zweimal zugebissen.

Nach intensiven Beratungen mit Hundetrainern, die ausschließlich mit positiver Verstärkung arbeiten, wurde schnell deutlich, dass Koko ein Verhalten zeigt, dass daraufhin deutet, dass er früher geschlagen wurde. Wahrscheinlich hatte er seine charakterlichen Eigenheiten für die er regelmäßig bestraft wurde. Darauf reagierte er mit Aggression und so entstand ein Teufelskreis. Dieser Teufelskreis kann mit viel Zuneigung und NUR mit der richtigen Trainingsmethode bearbeitet werden.

Nur mit positiver Verstärkung kann ihm gezeigt werden, dass Hände nicht nehmen sondern geben. Es ist wichtig, dass er lernt was er alles darf und kann und nicht was er nicht darf. Nach einigen Tagen wurde schnell klar wie man mit ihm umgehen muss, damit man in keine Konfliktsituation mit ihm gerät. Er ist wie ein Kind mit ganz niedriger Reizschwelle.

Für ihn suchen wir ein Zuhause ohne Kinder und ohne andere Tiere, denn so würde er sich vermutlich am wohlsten fühlen.

Er zeigt noch immer Verlassensängste. Er rennt einem auf Schritt und Tritt hinterher und bleibt nur ungern allein.
Er liebt lange Spaziergänge und hat nonstop die Nase auf dem Boden. Es kann natürlich auch sein, dass er als Trüffelsuchhund missbraucht wurde.

Er ist sehr verfressen, eine sehr gute Voraussetzung für die Arbeit mit positiver Verstärkung.

Koko verdient ein schönes und endgültiges Zuhause. Deswegen suchen wir ganz spezielle Menschen für ihn, die Erfahrung mit Hunden haben und in unmittelbarer Nähe einen Trainer, der ausschließlich mit den erwähnten Trainingsmethoden arbeitet.

Sie können uns gerne anrufen (06631-7083076) oder füllen Sie gleich das Bewerbungsformular auf unserer Homepage (www.streunerhilfe-bulgarien.de) aus.
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Koko - möchte endlich ein schönes Leben"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
3 + 2 - 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück