Anzeige-Nr.: 461196
vom 01.12.2016
24 Besucher

Fledermäuschen Ginger

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Podenco

Geschlecht:
weiblich
Alter:
-
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Hegau - Anja Keller 
78354 Sipplingen

Telefon: 0152 21 81 93 48


Beschreibung
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Rasse: Podenco
Alter: geb. ca. 2012
Größe: derzeit ca. 48-49 cm
braun, im Tierheim seit 12/2015
Aufenthaltsort: Tierheim Albolote/Granada, Spanien
Die hübsche Ginger mit den gepircten Fledermausohren vegetierte eine lange Zeit in einem Ort vor sich hin. Ihr Futter bestand hauptsächlich aus Müll. Da sie sehr kinderlieb ist, suchte sie immer wieder die Nähe zu Kindern, die in einem nahegelegenen Park spielten. Doch die Mütter der Kinder wollten nicht, dass sich Ginger ihren Kindern näherte und verscheuchten sie immer wieder.
Eine Freiwillige des Tierheims wurde auf sie aufmerksam und brachte ihr täglich Futter vorbei. Dadurch wurde Ginger sehr zutraulich. Sie trug noch einen Strick um ihren Hals und an Ihren Schwanz war sie verletzt. Außerdem hatte ihr jemand die Ohren eingeritzt, was ein Zeichen dafür ist, dass sie wohl mal bei einem Jäger gelebt haben muss. Denn spanische Jäger kennzeichnen ihre Hunde auf diese Weise. Die Freiwillige brachte Ginger dann zu uns ins Tierheim, wo ihre Wunde am Schwanz versorgt und die schwere Infektion geheilt werden konnte. Der schlechte körperliche Zustand, in dem sie sich befand, lässt darauf schließen, dass ihr bisheriges Leben sehr entbehrungsreich und hart war. Inzwischen ist sie aber gut aufgepäppelt und gesundheitlich fehlt es ihr an Nichts.
Ginger ist bei Fremden anfangs ein ganz klein wenig schüchtern, aber sobald sie merkt, dass man ihr nichts Böses will, ist sie sehr freundlich, gutmütig und verschmust. Sie lässt sich sehr gerne streicheln, fordert die Streicheleinheiten aber nicht von sich aus ein. Sie ist nicht der Hund vom Typ „Klette“ und kann auch mal für sich alleine sein. Sie ist eher eine ruhige Hündin, die brav an der Leine geht und auch nicht an der Leine zieht. Sie lässt sich gut führen. Sie zeigt auch keinerlei Angst vor Lärm, Autos oder Menschen. Sie geht brav in der Nähe ihrer Bezugsperson und beobachtet genau, was um sie herum passiert.

Sie ist gut verträglich mit ihren Artgenossen, gleich welchen Geschlechts. In Spanien läuft sie konfliktfrei in einer großen Hundegruppe. Sie liebt es sehr mit ihren Hundefreunden um die Wette zu laufen. Aber sobald sie wieder in ihrem Zwinger ist, ruht sie sich aus und zeigt sich sehr entspannt. Sie bellt auch nicht. Ihr Wesen ist sehr angenehm und sie ist nicht extrem aktiv und muss auch nicht sehr ausgelastet werden, um glücklich zu sein.
Kinder mag sie sehr gerne, weshalb sie gut in eine Familie mit Kindern vermittelt werden könnte.
Da ihr bisheriges Leben so immens traurig war, wünschen wir uns für Ginger, dass sie so schnell wie möglich ein neues Zuhause findet, wo sie viel Liebe und Zuwendung erfährt und alles nachholen kann, was sie bisher entbehren musste.


Ausreise:
Ginger ist bei Übergabe geimpft, gechipt, kastriert und wird vor ihrer Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Fledermäuschen Ginger"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
3 + 2 - 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück